Ich bin irgendwie voll aggressiv geworden, seitdem ich 2 Jahre lang auf der Straße gelebt habe, wie kann ich meine Vergangenheit ruhen lassen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ein eigener, geschützter Bereich (wohnung) wo du entspannt einfach sein kannst und es immer warm hast, wird dich mit der Zeit entspannen lassen.

Natürlich ist der Job ein Stressfaktor. Ich hoffe, dass du nicht sofort Vollzeit arbeitest. Das wäre vielleicht zu viel.

Aber je mehr du merkst, dass das Leben nun eine Struktur mit wirklichen Entspannungsmöglichkeiten hat, wird deine Aggressivität auch langsam weniger werden.

Doch, ich habe einen Vollzeit-Job

0

Indem Du nach vorne schaust und Dich auf die Zukunft konzentrierst. Die Vergangeheit ist vergangen, man kann sie nicht mehr ändern, auch wenn man sich um so mehr aufregt, ändern kann man nichts mehr. Wieso also seine Energie in was reinstecken was man eh nicht mehr ändern kann.

Mach Dir eine Liste mit Deinen Zielen für die Zukunft und arbeite sie systematisch ab. Lasse Dich von eventuellen Rückschläge nicht aus der Fassung bringen und ziehe Deinen Weg stur durch.

Suche Dir auch ein Hobby, wo Du die Aggressionen abbauen kannst, das ist sehr wichtig.

Obwohl das für dich eine sehr schwierige Zeit war, hast du daraus ganz  bestimmt viel gelernt. Du mußtest dich alleine durchsetzen und behaupten. Aus schwierigen Situationen lernt und wächst man am meisten. Da bist du einigen voraus. Nichts im Leben ist umsonst. Du hast einen Vollzeitshop bekommen, also hast du auch viel Glück was ein anderer nicht hat. Du mußt das zu schätzen wissen, sonst ist er ganz schnell wieder weg.

Ob dein Leben verka*ckt ist oder nicht,
liegt ganz alleine bei dir. Mach das Beste daraus. Du hast eine Chance bekommen..nütze sie.

Um deine Agression in den Griff zu bekommen, mache eine Therapie oder Sport.

Manchmal fällt man im Leben auf den Boden, nur ob man liegen bleibt oder nicht, liegt ganz an dir selbst.

Verk*cke es nicht, sonder nütze deine Chance die du bekommen hast.

Viel Glück :-)

 

In dem du innere Ruhe findest. Macht dir denn deine Arbeit Spaß ? Bist du Glücklich in deiner Situation ? Vielleicht musst du nur etwas finden was dir wirklich gefällt, am besten mit Zukunftsausblick :)

Aber so pauschal kann man das nicht sagen, man müsste mehr über dich erfahren und ich bin kein Therapeut :D 

Trotzdem wünsche ich dir nur das beste :)

Ich kann mir meinen Beruf nicht aussuchen, habe keine Ausbildung, mein Leben ist verk*ckt

1
@EinsamerPenner

So ein Blödsinn! Wie kommst du denn darauf ? Dir steht die Welt doch noch offen mein lieber ;) Du musst nur die Augen aufmachen. Das man heutzutage noch eine Ausbildung braucht, stimmt einfach nicht. 

Es gibt Karriere Möglichkeiten, da interessiert es niemanden, woher du kommst, wie du aussiehst, ob du einen Abschluss hast oder nicht etc. Das spielt da keine Rolle!

Wenn du hungrig bist und mehr willst vom Leben, wird es immer Menschen geben, die dir helfen wollen :) 

Du hast doch sicher Facebook, du kannst mich gerne adden, wenn du lust hast dich auszutauschen :) FB: Igor Effa

0
@EinsamerPenner

Hey EinsamerPenner

Du sortierst dein Leben neu, frage nach ob dich eine Verhaltenstherapie dabei unterstützen kann. Dein erster Ansprechpartner ist dein Hausarzt, er wird wenn nötig weitere Schritte einleiten. 

0

Hi, was macht Dich aggressiv? Das "Eingesperrt sein"? Das morgens-aufstehen-und-zur-Arbeit-gehen? Oder was ist es?

Meine Vergangenheit, wie ich obdachlos geworden bin, was ich alles erlebt habe, die ganzen Leute, die ich bisher in meinem Leben getroffen habe, ...

0
@EinsamerPenner

Aber Du fängst doch gerade ein komplett neues Leben an! Ich rate Dir: Immer, wenn Deine Vergangenheit Dich einholen will, lass es nicht zu. Werde nicht aggressiv, sondern mache etwas produktives neues: Räum Deine Bude auf, geh raus und sieh etwas schönes: Einen See vielleicht. Grübel nicht! Was gewesen ist, ist vorbei! Es kann Dir nicht mehr schaden. Jetzt fängt alles neu an und Du hast vieles in der Hand, besser zu machen!

1

Ich hoffe es geht dir bald besser.

Sorry wegn voher.. Wie alt bist du wenn ich wissen darf?

0

Alles ok,ich weiß ja dadurch das es dir eben nicht gut geht. Ich bin 12,wieso auch immer du das wissen willst.

0

Ich bin keine durchschnittliche 12 jährige. Schon lange nicht mehr,aber das kannst du nicht wissen und ist auch absolut nicht schlimm.

0

Ist auch nicht schlimm. Du kannst das nicht wissen.

0

Was möchtest Du wissen?