Ich bin in Privatinsolvenz. Ist bei einem Umzug die Kaution pfändbar?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mußt Du in der neuen Wohnung nicht auch Kaution hinterlegen?

Ja, entweder Kaution oder Genossenschaftsanteile. Habe mal gehört, dass Genossenschaftsanteile pfändbar sind und Kaution nicht.

0

Nein nicht unbedingt, du solltest es aber mit deinem Inso.verwalter absprechen, der wird dir da freiraum lassen schliesslich wist ja in der neuen Whg auch ne Kaution zahlen müsse.

Ja, ist auch pfändbar, habe mal versucht diese zu pfänden, ging in diesem Fall nicht, weil die Kaution mit offenen Mietzahlungen verrechnet wurde.

Werde mal meinen Vermieter fragen ob es möglich ist zu verrechnen, wenn es soetwas überhaupt gibt, da es kein privater Vermieter ist. Wäre vielleicht auch eine Lösung.

0
@powerqualle

Ja versuche es, mein damaliger Schuldner hat einfach während der letzten drei Monate keine Miete bezahlt und somit seine Kaution einfach abgewohnt. Soll kein Tipp sein;-)

0

Wenn du in Privatinsolvenz bist hast du auch einen Treuhänder dieser wird dir diese Frage ganz sicher beantworten können....

Stimmt, aber manche sagen so und manche so. Aber nicht jeder Treuhänder macht es gleich. Hätte ja auch sein können, dass es so einen Paragraphen gibt, der das festlegt. Bin schon in der Wohlverhaltensphase.

0

Im Insolvenzverfahren, bis zur Aufhebung nach §200InsO ist die Kaution Massezugehörig.

In der sog. Wohlverhaltensphase geht die Kaution wieder an Sie.

Was möchtest Du wissen?