Ich bin in meinen Kumpel verliebt aber er kann keine Gefühle für mich bekommen/entwickeln.... Hilfe!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

das ist so eine komische Sache. Es stimmt zwar das Liebe sich mit der Zeit entwickelt, aber irgendwie ist mir dieser Typ nicht sympathisch( so wie du ihn halt beschreibst - Situationen) Vielleicht ist er sich unsicher was die Gefühle für dich betrifft und will es einfach so mal mit dir "versuchen" da er anscheinend keine andere Beziehung hat, vielleicht aber hat er sich in dich verliebt. ich würde dir vorschlagen dir dabei Zeit zu lassen, und mal zu schauen wie es sich entwickelt. Bleib du selbst und gib ihm nicht das Gefühl eine leichte Beute für ihn zu sein. Im schlimmsten Fall, sieh einfach nach vorne, du wirst dich sicher wieder verlieben. Viel Glück

Gefühle für jemanden zu entwickeln ist nahezu unmöglich - leider.

Was dein Freund zu dir gesagt hat, zeigt mir, dass du ihm sehr viel bedeutest - in freundschaftlicher Hinsicht und zeigt mir auch, dass du einen sehr, sehr guten Freund hast, für den du dankbar sein sollst.

Dein Freund würde sich wünschen, dass mehr zwischen euch beiden ist, jedoch fehlen ihm die Gefühle zu dir, besonders das Gefühl, dass er dich liebt. Dennoch bedeutest du ihm auch sehr viel und er möchte, dass du glücklich bist.

Eine Beziehung mit dir hat ja bereits einmal gescheitert, auch wenn es wegen eines Missverständnisses war. Dennoch möchte dein Freund keinen zweiten Versuch wagen, da er weiß, dass, weil ihm die Gefühle für dich fehlen, eine weitere Beziehung ebenfalls zum Scheitern verurteilt würde und sogar die Freundschaft auseinanderbrechen kann.

Ich rate dir deshalb: Sehe ihn als guten Freund an, als Ansprechpartner, wenn du Sorgen hast, als jemand, den du alles anvertrauen kannst - allerdings auf freundschaftlicher Ebene.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Markus

Was möchtest Du wissen?