Ich bin in meind beste Freundin verliebt?

5 Antworten

Sag ihr erstmal garnichts. Ich weiß, das willst du wahrscheinlich nicht hören, aber in deinem Alter ist man sich seiner Sexualität meist noch nicht ganz bewusst. Viele durchgehen erstmal noch eine Findungsphase, sind einfach neugierig auf das andere und das eigene Geschlecht und probieren sich aus, bevor sie sich endgültig festlegen. Und wenn du dich dann zu früh einer Sexualität zugeordnet hast und dann irgendwann merkst, dass du doch bi, pan oder hetero bist, dann musst du dich nochmal outen und das ist doch doof xD

Klar, der eine merkt schon sehr früh, was er ist, der andere merkt es erst mit 20, 30 oder 40. Und vielleicht gehörst du zur ersten Kategorie. Aber warte lieber trotzdem noch etwas mit deinem Outing und warte ab ob sich die Gefühle für deine Freundin in Zukunft eher verstärken oder ob es nur eine kurze Schwärmerei war.

Du kannst in der nächsten Zeit immer mal wieder kleine Hinweise in eure Gespräche einbauen, die dich nicht komplett outen sollen, aber so ein bisschen in die Richtung weisen. Du könntest zum Beispiel mit ihr einen Film über LGBT+ schauen und dabei ganz nebenbei fragen, was sie von dem Thema hält. Wenn du dir sicher bist, dass sie nicht homophob ist und auch nichts dagegen hätte, wenn eine ihrer Freundinnen lesbisch ist, kannst du mit der ganzen Wahrheit herausrücken.

Versuch es mit Andeutungen, beschenke sie oder lade sie mal zu etwas ein, dann sollte sie es eigentlich merken. Zeig ihr deine Liebe und gib dir Mühe dabei.

Früher oder später kommt es sowieso raus. Und das Risiko des Freundschafts-Verlustes kannst du nicht umgehen.

Ich würde es ihr gar nicht sagen, da es wie du schon meintest leicht eine Freundschaft zerstören kann.

Ich (w15) war einmal in derselben Situation wie du, und habe den Fehler gemacht, ihr meine Gefühle zu gestehen. Die 2- jährige Freundschaft ist daran zerbrochen.

Warte also lieber, bis du über sie hinwegkommen bist, besonderes wenn du sowieso nicht davon ausgehst, dass sie deine Gefühle erwidert.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich war schon einmal verliebt.

Ich kann da absolut nicht zustimmen ich (m15) war mal 2 Jahre in ein Mädchen verliebt sie hat mir dann mal gesagt das sie lesbisch ist worauf ich ihr dann gesagt habe das ich sie Liebe (frag nicht war komisch) wie dem auch sei war ich dann natürlich erstmal am Boden zerstört allerdings sind wir bis zum heutigen Tage immer noch befreundet und ich bin drüber hinweg

1
@wonderleif

Ja, es kann natürlich auch gut ausgehen. Aber es ist ein Risiko, welches man eingehen muss.

0

So dumm es klingt man kann da halt wirklich nicht viel machen außer es anzusprechen wenn du es jetzt 2 Jahre für dich behältst und sie dann nein sagt wird es noch viel schlimmer sein als jetzt

Ich kann dich beruhigen, manchmal kann man nix machen, die innere Gefühle entscheiden.

Was möchtest Du wissen?