Ich bin in ein muslimisches Mädchen verliebt, dürfte sie überhaupt einen Freund haben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hmm, ich bin selbst Moslime, und meine Schwester darf nur moslimische Jungs als Freund haben, laut meinem Vater...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ob sie darf oder nicht, hängt einzig davon ab, wie ihre Eltern dazu eingestellt sind.

Frage sie doch einfach. Denn hier kann dir das doch keiner mit Bestimmtheit sagen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mabaru
21.01.2016, 21:44

Das habe ich wohl falsch ausgedrückt, aber sie meinte zu Julia; Ja also erst später irgendwann. Ich hatte sie ach mit einem Trick gefragt. Da meinte sie das selbe.

0

Muslimisch zu sein hat erstens garnichts mit der Nationalität zu tun! Man kann ein volksdeutscher sein mit komplett deutscher abstammung und trotzdem muslimisch sein.

Islam ist ein Glaube an Gott und an alle seine Gesandten(Friede sei auf ihnen allen) - und hat nichts damit zu tun ob man Albaner, Türke, Grieche, Italiener, Deutscher, Amerikaner, Engländer, Russe , Franzose, Spanier oder sonst was ist. Islam ist eine Religion die für jeden offen steht, es ist keine Religion die nur den arabern zusteht.

Deswegen ist aus deiner Beschreibung deiner Verehrten nicht herauszuhören ob sie nun muslimisch ist oder nicht. Der hinweis dass die Albanerin ist und albanisch kann ist nicht hilfreich- Sie könnte genauso atheistin, jüdin, christin sein.

Falls sie eine gläubige Muslima ist, darf sie natürlich keinen Freund haben. Im Islam wird sowas als Unzucht bezeichnet und ist ein von Gott sehr hassenswerter Lebensweg , bzw. sehr hassenswerte schlechte tat. Wohingegen die beziehung zwischen mann und frau in einer Ehe von Gott nicht nur erlaubt wird, sie wird ausrücklich befohlen um seinen Glauben an Gott zu vervollkommnen, eine Familie zu gründen und die sexuellen Bedürfnisse in der Ehe kontrolliert zu befriedigen und nicht in dem man unverheiratet und breitbeinig sich durch die gegend vögelt.

Also zusammengefasst: Nein ein muslimischer Junge oder ein muslimisches Mädchen dürfen keinen Freund haben.

Wenn sie nichtmuslima ist, bzw. nicht an Gott glaubt, dann erübrigt sich das was ich eben geschrieben habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mabaru
21.01.2016, 21:47

Es ist halt irgendwie ein Mischmasch oder Undeutlich.

0

Woher möchtest du wissen, dass sie auch wie solche Moselms denken und leben. Ich bin auch Moslem und darf einen deutschen Freund haben. Meine Eltern lernen die auch immer kennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, eigentlich dürfte sie keinen Freund haben. Ihre muslimischen Eltern würden sie warscheinlich köpfen, wenn sie streng sind. Aber die Eltern müssen es ja auch nicht wissen, haha.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?