Ich bin in der SBZ geboren. Zähle ich zu dem Personenkreis mit Migrationshintergrund?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Immer diese neumodischen Wörter, aus Angst etwas zu deutlich zu sagen? Nein, du bist kein Ausländer, weil die SBZ ein Teil Deutschlands war unter russischer Verwaltung. Ergo ein Land , durch 3 geteilt und unter jeweiligen Verwaltungen. Nach der Vereinigung mit der SBZ und dem Westen = ein Land, alles Deutschland - also auch du Deutsche.

Ausländer ist, wer kein Deutscher ist und hier her kommt. Das trifft ja demnach nicht zu.

Da SBZ die Sowjetisch besetzte Zone und später die DDR war zählst du nicht zu diesem Personenkreis.

ich stimme für ja :)

0

Wann biste denn geboren? Zwischen dem 9. Mai 45 und der Gründung der DDR 1949? Dann stammtest Du in der Tat aus der SBZ. Wenn später geboren, hast Du indeed 'ne Art Migrationshintergrund, weil Du nämlich nicht als Deutscher unter Deutschen, sondern als ewig Vorgestriger und Revanchist unter jenen Deutscheen gelebt hättest, die die Hauptlast aus dem 1000-jährigen Reich tragen mußten ...

Migration bedeutet Einwanderung, also nein.

kicher - so hab ich das noch nie gesehen! - Interessant ist, wieviele eigentlich sofort wissen, was mit SBZ gemeint ist. :-)

Ich stimme für: Kein Migrationshintergrund. :-)

SBZ ist eine geläufige Bezeichnung. Genügend Leute wissen, was gemeint ist :-)

0

hahaha..Baiana,gebe dir recht.. was ist denn das für eine Abkürzung,haut mich vom hocker..

0

Was möchtest Du wissen?