Ich bin in der Ausbildung zur bäcker-Konditorin & lasse mier ein tattoo am handgelenk stechen. Wie kann ich das tattoo hygienisch abdecken?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Tätowieren - 20 min beruhigen lassen - dann saubermachen und ohne creme oder sonst was "Suprasorb F" Folie drauf. Nach 12 - 16 Stunden Folie runter - nochmal mit klarem Wasser sauber machen - neue Folie drauf und für 4-5 Tage drauf lassen. Danach reicht es immer mal wieder mit Bepanthen zu cremen (nur soviel wie in die Haut einzieht) um die Haut geschmeidig zu halten.

Die Folie ist von innen nach aussen atmungsaktiv - von aussen nach innen wasser- und bakteriendicht. Damit kannst du auch duschen.

Suprasorb F bekommst du in der Apotheke und sie hat nix mit der Frischhaltefolie zu tun die viele Tattooer verwenden.

Einige Studios arbeiten mit dieser Folie, die meisten aber nicht, weil sie nicht ganz billig ist.....

Mehr infos gibt dir google

Wie jede andere Verletzung auch. Du kannst z.B. ein Mulltuch drauflegen und ein paar Lagen Mullbinde rumwickeln. Dann kommt noch Luft ran, aber kein Schmutz.


Kannst du mit Handschuhen arbeiten?

Ob die Tattoo Folie Hygienisch ist, weiß ich nicht. Oft wird auch handelsübliche Frischhaltefolie verwendet.

Du meinst, nachdem es frisch gestochen ist? Mit einer dafür vorgesehenen Folie.

Lass es in den langen Ferien stechen.

Es gibt spezielle Tattoofolien, die du beim Tätowierer deines Vertrauens bekommst.

Was möchtest Du wissen?