Welche Zeugnisse braucht man, wenn man sich nach der 10. Klasse für ein Abi bewerben will?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du brauchst die Qualifikation für die Gymnasiale Oberstufe.

In NRW ist es so, dass du die Haptfächer mindestens 3 haben musst. Allerdings kannst du eine 4 durch eine 2 in einem anderen Hauptfach ausgleichen.


Auch in den Nebenfächern muss man ab einer bestimmten Zahl an 4en durch 2en ausgleichen. Also hier soltest du möglichst alles mindestens 3 haben. Aber hierran scheiter es in der Regel nicht. Wenn es scheitert, liegt es meist an den Hauptfächern.

Die Quali brauchst du im Abschlusszeugnis. Allerdings wollen viele Schulen bereits im Halbjahr den Q-Vermerk sehen. Also solltest du mögloichst schon im Halbjahr die entsprechenden Noten haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Abgangszeugnis, also 10.2 und vorher 10.1, weil du dich meistens damit bewerben und dann 10.2 nachreichen musst, wenn du es in den Händen hältst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey.

Bin selber in der gleichen Stufe und hab gestern erst bei einem Lehrer nachgefragt der auf sowas spezialisiert ist. Der meinte, das dass Zeugnis vom 1. Halbjahr der Zehnten Klasse zur Anmeldung ist. jedoch werden die sich wahrscheinlich auch die Zeugnisse der 9. Klasse zeigen lassen wollen und wenn du da dann angenommen wirst, werde die dann wenn du da dein ersten Tag hasst auch das zweite Zeugnis der 10. Klasse zeigen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ZOCKSTATION86
13.04.2016, 18:35

Für das MSA GO (also das Zeugnis mit dem du dich fürs Abi bewerben DARFST), Brauchst du:

- Mindestens ein 3,0er Durchschnitt

- In denn drei Fächern Mathe, Deutsch, Englisch musst du im E- Kurs sein und die Note 3 oder besser haben. ( Also ich bin hier in Berlin. Da gibt es in der Klasse in einigen Fächern Unterteilungen. Es gibt da denn E- Niveau also die etwas besseren, und denn              G- Niveau. Halt die etwas schlechteren. Ich weis nicht ob das in NRW auch so ist)

- MSA bestanden

- in allen Fächern / Lernbereichen
höchstens 1-mal die Note 5 und keine
Note 6

0

Bei allen Hauptfächern und einer Naturwissenschaft muss der Durchschnitt muss besser als 3,0 sein (ist in Hessen so)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?