Ich bin in der 10ten Klasse und habe jetzt meine mündchliche Präsentation vor mir

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Lächel .... Es ist schön, dass sich doch noch jemand über solches Vorgehen Gedanken macht! Also: Nein! Ich weiss, dass viele Lehrer stichprobenartig im Internet nach schauen -> um zu sehen, ob die SchülerInnen auch selber denken und formulieren oder wirklich nur mit copy-paste arbeiten. Aber eine gezielte Nachfrage, ob eine Präsentation schon mal in einer anderen Schule gehalten wurde .... nein, das kannst du mit 99,99%-iger Sicherheit vergessen.

Aber eines ist dir dabei schon klar: Eine Präsentation solltest du möglichst frei vortragen und nicht einfach runterlesen. Wenn du also bloss eine vom Freund kopierst, ist das "gefährlich" insofern, weil die ganzen dahinter liegenden Ideen nicht von dir stammen und du erstens das Thema schlecht vortragen kannst und zweitens noch schlechter dastehst, wenn am Schluss Fragen dazu gestellt werden. Ich würde mich ZUMINDEST mit deinem Freund intensiv über den Inhalt austauschen und selber besser ins Thema einsteigen - auf keinen Fall einfach nur die Präsentation nehmen und "ablesen" -> da merkt der Lehrer von selber, dass sie nicht von dir ist :-))

Das Thema ist kein Problem :) ich kann sie fast auswendig auserdem liegt es sowieso sehr stark in meinem Interesse! Darf ich Fragen wohger du das weist?

0
@sebi1812

Woher ich das weiss? Erstens bin ich Vater .... und zweitens ist meine Frau Lehrerin :-)))

0
@suessf

Dann mach ich mir keine Sorgen, ein Dankeschön an sie! :))

0

Das spricht natürlich dafür, dass Außenstehende von dir den Eindruck haben, dass du faul bist. Wenn du die Präsentation selbst nicht vorbereitet hast, wird es dir schwieriger fallen, diese vorzutragen.... Deine Lehrerin wird den kleinen Betrug aber nicht bemerken und in dieser Richtung auch nicht nachforschen. Also keine Sorge.Um was geht es denn in dieser Präsentation?

Was möchtest Du wissen?