Ich bin in der 10 stufe eines Gymnasiums und schreibe bald eine Physik Klausur. Unser Thema ist die gleichmmäßig beschleunigte Bewegung.Im unterricht haben wir?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wir haben vor 1 Woche auch eine Arbeit über das genau gleiche Thema geschrieben aber diese Formel hab ich noch nie gehört. Wir hatten die beiden Formeln s=1/2v • t
Und s=1/2a • t^2. Damit kannst du beides mal die Strecke ausrechnen, je nachdem ob du die Geschwindigkeit oder die Beschleunigung gegeben hast.

Viel Glück bei Lernen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von johannamw
14.11.2015, 13:58

ja diese beiden formeln kommen bei uns auch vor. Jedoch weiß ich auch nicht wie ich die beiden verwenden soll. 

0
Kommentar von voguehearts
14.11.2015, 14:02

Wenn du eine gleichmäßig beschleunigte Bewegung hast, z.B.: ein Auto beschleunigt mit einer konstanten Geschwindigkeit. Die Geschwindigkeit hast du gegeben z.B.: 10m/s und die Zeit hast du auch gegeben, zum Beispiel 8s. Dann kannst du mit der Formel S=1/2v•t ausrechnen welche Strecke er fährt mit der Geschwindigkeit (v) 10m/s in 8s.

Wenn du jedoch anstatt der Geschwindigkeit die Beschleunigung gegeben hast, z.B.: 8m/s^2, dann rechnest du die Strecke mit der Formel S=1/2a•t^2 aus.

0

Bei der gleichmäßig beschleunigten Bewegung ist der zurückgelegte Weg proportional zur Zeit ins Quadrat, s~t². Das heißt, mit wachsender Zeit werden in gleichen Zeitabständen immer größere Wege zurückgelegt. Klar: man wird ja schneller.

Das k in der Gleichung ist nun einfach eine konstante Größe, der Proportionalitätsfaktor. Für eine beschleunigte Bewegung ist s/t² immer der gleiche Wert:k.

Wenn man weiter darüber nachdenkt, findet man, dass das k genau die Hälfet der Beschleunigung ist, s=1/2a*t²

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ahzmandius
14.11.2015, 15:16

Na ja ob man durch nachdenken drauf kommt, dass k=a/2 weiß ich nicht. An sich kommt das a/2 aus der Integration.

0

Das sieht nach der Formel für gefahrene Strecke aus. K sollte 1/2 * a sein und a ist die Beschleunigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?