Ich bin immerzu müde?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey Traizz :D

 

Naa, das kenne ich nur zu gut...ich hatte eine Zeit lang frei und konnte so jeden tag lang schlafen..

Ich ging immer zwischen 2:00 und 3:00 ughr morgens schlafen und stand zwischen 10-12:00 Uhr auf...bzw. meine Mutter hat mich geweckt, denn sie wollte nicht das ich den ganzen Tag verpenne.

 Ich war immer müde und heute muss ich viel arbeiten und gehe zur schule, und gehe so zwischen 21:30 und 23:00 Uhr ins bette stehe morgens zwischen 5:20 und 6:00 auf.

Bin immer noch immer müde und habe nie gut geschlafen, Weekends kann ich auch nicht gut schlafen da verwach ich immer früh.

 

Ich weiss nicht voran das liegt.. wenn ich die Bibel vor dem schlafen lese kann ich besser schlafen..versuchs doch mal damit ?

Ich weiss echt auch nicht woran das liegt und kann dich sehr gut verstehen.. :D möchte auch einfach nur gut schlafen :(

 

Liebe Grüsse & reichen Gottessegen :*

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Traizz 25.10.2016, 14:53

Danke:)

1
Guessbiatch 26.10.2016, 09:30
@Traizz

Gern & danke für die hilfreichste Antwort <3

 

Es kann auch daran liegen, dass du zur zeit viel Sorgen hast und du viel nachdenkst und dich sorgst..

Vertraue auf Gott überlasse alles ihm und danke ihm für alles vor dem schlafen, er kümmert sich um deine Sorgen und Bedürfnisse...

 

Noch einige Tipps :

- Bespreche alles mit Gott, er hört dir jederzeit zu und freut sich wen du dich mit ihm unterhälst

- Lese die Bibel, so lobst du Gott und lernst gleichzeitig die Geschichte genauer kennen

ausserdem, suche Texte bei denen es um Gottes Hilfe geht (Jesus und Gott gehört alles Gold und alles Silber im gesamten Universum. Reichere werden Sie nirgendwo finden).

Werft all eure Sorge auf ihn, denn er kümmert sich um euch.“ (1 Petrus Kapitel 5, Vers 7)

„Sorgt euch um nichts, sondern bringt in jeder Lage betend und flehend eure Bitten mit Dank vor Gott!“ (Philipper Kapitel 4, Vers 6)

reichen Gottessegen & einen gesegneten Mittwoch.. 

0

Ich würde an deiner stelle einfach mal zum Arzt. Müdigkeit ist im Regelfall kein krankhaftes Symptom. Jeder gesunde Mensch verspürt nach einer individuellen Zeit das Gefühl der Müdigkeit.Allerdings kann es auch ein Symptom sein, ich betone ,,kann" . Einfach mal zum Hausarzt und ihm alles schildern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht solltest du mal deinen Tagesrhytmus beobachten....was machst du tagsüber, wann arbeitest du ( wie alt bist du eigentlich?), wann isst du, wann gehst du raus usw. Wenn der ganze Ablauf gestört ist, kannst du nicht genug wach und nicht genug müde sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Traizz 22.10.2016, 18:20

Ich bin 18 und mach gar nichts im Moment. Bin meistens drin und Spiel PlayStation

0
studiogirl 22.10.2016, 18:29
@Traizz

o.k....das erklärt einiges. Dein Rhytmus ist gestört, keine regelmäßigen Beschäftigungen. Geh mal raus, geh spazieren, geh joggen oder mache Sport. Als meine Jungs früher die Nächte durchgedaddlt haben, waren sie auch ständig müde.

0
Traizz 22.10.2016, 18:20

Am Wochenende geh ich saufen

0
Traizz 22.10.2016, 19:10

okay danke

0

Lass am Besten mal die Blutwerte checken - da ständige Müdigkeit z.B. zu den Eisen-und/oder Magnesiummangel-Symptomen gehört. Die häufigsten Eisenmangel-Symptome findest Du auch hier in meiner Antwort.

https://www.gutefrage.net/frage/belastbarkeitslevel-stark-gesunken?foundIn=answe

Und Mg-Mangel-Symptome hier.

http://www.magnesium-ratgeber.de/magnesiummangel/symptome-diagnose-magnesiummangel/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?