Ich bin immer total verspannt, woran liegt das?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

"Stress" ist eine - sehr wahrscheinliche - Möglichkeit! Damit haben viele Menschen Probleme. Auch seelische Lasten verursachen Muskelanspannung; und bei Daueranspannung kommt es zu Verhärtungen "Verspannungen" und ähnlichen - schmerzhaften - Erscheinungen.

Sprich mit deinem Hausarzt. Wenn der dir nicht den Weg zu einem Psychotherapeuten oder Psychosomatiker weist, dann kümmer dich selbst darum. Es gibt ja die Möglichkeit, daß die Krankenkasse die Stunden bezahlt.

Aber aus diversen Erfahrungen und Erkenntnissen (nach 63 Lebensjahren) empfehle ich dir die Reinigung des (Unter-)Bewußtseins von Störfaktoren, die ganzheitliche Weiterentwicklung deines Bewußtseins und das Erlangen einer Grundhaltung zum Leben, die dir zukünftig ähnliche Beschwerden vermeiden hilft.

Schau in meine TIPPS - da steht das eine oder andere mehr dazu.

Für Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung.

Weil Du schon Massagen bekommen hast, bist Du wohl in Behandlung bei einem Orthopäden.

Google mal mit

verspannungen osteopathie

und klick Dich geduldig durch die Infos durch.

.

Hier habe ich von Erfahrungen mit osteopathischer Behandlung geschrieben und wie die Krankenkasse die Kosten übernimmt:

Wer hatte schon mal Probleme mit der Lendenwirbelsäule, ein plötzlicher stechender Schmerz beim

(Lass Dich nicht von der Fragestellung verwirren, in der es um die Lendenwirbelsäule geht.)

.

Schüler habe heutzutage enormen Stress. Das kann bewirken, dass sich viele kleine Muskeln zusammenziehen mit der Folge immer heftigerer Muskelverspannung.

.

Geh in YouTube (so googeln) rein und gib in die Suchleiste ein:

dehnübungen schulter

entspannung schulter

yoga schulter

pilates schulter

Dasselbe mit

... nacken

und mit

... schulter nacken

.

(Fortsetzung, weil pro Antwort EIN Link erlaubt)

cyracus 24.09.2010, 21:31

Diese Übung ist auch sehr gut:

http://www.youtube.com/watch?v=VL86Wl24FIs

.

Möglicherweise helfen Dir diese Übungen besonders gut NACH einer Behandlung beim Osteopathen.

Beim ersten Link hab ich ja zur Osteopathie etwas erklärt und auch, was Du bezüglich des Rezepts zu beachten hast.

.

Alles Gute und schnelle kompetente Hilfe.

0

kenn ich nur zugut. liegt am stress, an einer langverschleppten krankheit (hatte drüsenfieber und meine lymphknoten waren bis aufs äußerste angeschwollen) oder an falsches schlafstellung /falschem kissen??

filiza525 23.09.2010, 19:29

ich wüsste nichts von einer krankheit und ich habe irgendsoein spezialkissen von meiner mutter, was das wenn besser machen sollte, nicht schlechter. wie ich schlafe weiss ich leider nicht genau :D aber die schmerzen kommen eigentlich immer erst über den tag.

0

Was möchtest Du wissen?