ich bin immer schuld....

10 Antworten

Schwierige Frage. Ich würde vorerst von einem Zusammenleben absehen. Es wird noch wohl eine Zeitlang brauchen, bis er aufhört, sich zu verhalten, wie ein stures, kleines Kind. Vielleicht ist er auch schon zu alt, um andere, vernünftigere Verhaltensweisen zu erlernen.

Ja klar gebe ich Dir einen Rat. Wenn dieser Herr nicht schwimmen kann gibt er bestimmt der Badehose die Schuld. Eine ganz klare Vorgabe von Dir sollte sein "SO NICHT"!!!! Zeig Ihm seine Grenzen, es ist eine Binsenweisheit das jeder Mensch Fehler macht, auch er. Eine Möglichkeit wäre Ihm klar zumachen das es ein Zeichen von Stärke ist zu gemachten Fehlern zu stehen. Es ist sehr leicht und ohne jede Verantwortung für alles Anderen die Schuld zu geben. Ich weiß nicht wie alt der " liebe Kerl" ist aber erwachsen ist er noch nicht. Lass Ihn noch nicht zu Dir ziehen, das geht unter diesen Vorraussetzungen voll in die Hose.

Ich hatte auch mal so einen Freund. Also es hilft ja nicht bei jeden das selbe immer, aber ich hab gewartet bis wir grad 100% gut miteinander waren und vielleicht auch gekuschelt haben, hab mich bisi auf kleines Mädchen gestellt und ihm gesagt wie weh mir das immer tut wenn er so zu mir ist und ich will das alles ganz anders so das es für uns beide passt, aber er muss halt auch mitspielen sonst wird das nix. Na er bekommt den beschützerinstinkt und will natürlich das es der armen, lieben frau gut geht und hat sich gebessert. Probieren geht über studieren.

:-) ich hab derzeit Urlaub und bin heute morgen das erste mal nicht mit ihm aufgestanden und hab mich auch nicht gemeldet. Er hat vorhin angerufen und ich hab ihm gesagt was ich denke/fühle.... Am Telefon ist er einsichtig, aber wenn er wieder zornig ist, kommt keiner mehr an ihn ran......

0

Was möchtest Du wissen?