Ich bin immer nur der Kumpeltyp

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du ein nettes neues Mädchen kennen lernst, dann probier doch mal nicht der Kumpeltyp zu sein. Geh mit ihr aus unternehmt was usw.... Vielleicht denken die meisten auch das du nicht an ihnen interessiert bist, weil du es ihnen nicht zeigst. Ich weiß ja nicht ob du schüchtern bist, aber sonst sprich dochmal jemanden an, dann ist es eindeutig;) Ich wünsche dir viel erfolg und ich finde es übrigens nicht schlimm, dass du noch nie eine feste beziehung hattest. Besser als jede 2. Woche eine neue;) Das wird schon, denn wenn du so viele gute freunde hast, dann musst du ja ein netter kerl sein:)

DH!

0

ohhh jaa in der beziehung bin ich sehr schüchtern^^ schon alleine nen mädl zu fragen, ob sie was mit mir machen will, stell ich mir schwer vor... :(

0
@Mischi20

ich finde sowas aber echt süß:) gib die einfach mal einen ruck du kannst ja eine ansprechen die irgendwo alleine steht und nicht so ein ganzes rudel und wenn du sie nett etwas fragst, wird sie bestimmt auch nett sein;)

0
@nattta

es wird mich zwar überwindung kosten. aber ich kann es mal probieren :)

was dabei rauskommt, schreib ich dann hier rein.

0

Der Vergleich mit den besten Freundinnen ist gar nicht so verkehrt, denn ihr Unbewusstes stuft dich wohl tatsächlich in diese Kategorie ein. Man muss Frauen nicht schlecht behandeln, damit sie sich in einen verlieben. Aber es ist hilfreich, wenn man positive männliche Dominanz zeigt. Vielleicht hast du dich schonmal gefragt, warum sich Frauen von den Typen so viele "Unverschämtheiten" gefallen lassen und dann doch mit ihnen in die Kiste springen oder gar mit ihnen zusammen sind? Diese "Unverschämtheiten" sind eigentlich keine. Das ist necken und stellt quasi eine Art verbales Vorspiel dar. Denn es spricht vor allem das Unbewusste der Frau an, welches interpretiert: "Er versucht nicht sich einzuschleimen, er scheint mich nicht zu brauchen. Er gibt mir das wundervolle Gefühl, mich über ihn aufzuregen und ihn gleichzeitig zu mögen. Ich will mehr davon!" Aber auch wenn du ein Date ausmachst, hast du viel mehr Chancen, wenn du festlegst, wo ihr hingeht und was ihr macht. Aber nicht wie ein Oberlehrer, sondern du machst einfach einen guten Vorschlag. In der Regel nimmt sie ihn an. Wenn sie nicht will, könnt ihr immer noch was anderes machen. "Einen Kaffee trinken gehn" ist übrigens eine schlechte Wahl, denn das erlebt eine schöne Frau ständig. Wichtig ist auch das Haushalten mit deiner Aufmerksamkeit. Schenke einer Frau niemals über einen längeren Zeitraum deine ganze Aufmerksamkeit. Willst was gelten, mach dich selten. Sprich in der Disco nicht nur mit einem Mädchen. Verstecke auch nicht, wie gut du mit andern klarkommst. Konkurrenz belebt das Geschäft - nirgendwo ist dieser Satz so wahr wie im Umgang mit Frauen. So, das war's mal für den Anfang. Und jetzt gehst du am besten raus und lernst neue Leute kennen. Nicht mit der Einstellung "Ich muss eine finden" oder "die will mich bestimmt auch nicht". Sondern (sag dir diesen Satz am besten ein paar mal laut vor): "Ich genieße die Gesellschaft anderer Menschen. Ich habe Spaß daran, neue Menschen kennen zu lernen."

Vielleicht musst Du Deine Gedanken ändern, nämlich nicht immer gleich denken, es sei schwer, sondern umgekehrt denken, dass Du nur gewinnen kannst. Wer wagt, gewinnt. Auch durch eine Absage, die immer mal kommen kann, stehst Du ja nicht schlechter da als vorher. Leider gibt es tatsächlich Frauen, die versuchen, hilfsbereite Männer als Kumpel auszunutzen. Denen musst Du klarmachen, dass Du eben nicht die Rolle des bloßen Kumpels spielen willst, sondern ein männliches Wesen bist, das eben natürlicherweise eine Frau haben möchte. Auch wenn es jetzt etwas komisch klingt: Du musst durch Dein Auftreten vermitteln, dass Du nicht der Depp der anderen bist, den sie als - gewissermaßen geschlechtslosen - Kumpel ausnutzen können, sondern dass Du ein sexuelles Wesen bist. Viel Erfolg! Nur Mut,Du bist ja noch sooo jung und hast Dein Leben vor Dir...

Bin ich wirklich verliebt oder ist das nur einbildung?

Ich habe vor einem halben Jahr ein Mädchen kennen gelernt und mein Herz pocht so schnell und ich werde ganz nervös und hibbelig wenn ich mit ihr rede oder schreibe (was wir täglich machen) c;

Immer wenn ich in ihrer nähe bin oder an sie denke (also eigentlich fast immer..) werde ich ganz rot und alles ist bei mir so schnell und pocht ;-;

Einige sagen das man nur lieben kann, wenn man seine Gefühle unterdrückt. mir geht es in letzer Zeit richtig beschissen und ich habe auch ernsthafte Probleme;-; aber ich rede mit ihr trotzdem darüber und sie hilft mir immer, hört mir zu und geht nicht allem aus dem Weg was ich sage und ist so süß :3..

Ein paar Leute sagen zu mir das ich garnicht lieben kann und das ich nur schwärme und deswegen wollte ich euch mal fragen..

(hab nen neuen acc erstellt)

...zur Frage

Soll ich einem Mädchen einen Song schreiben?

Hallo,

Ich m/15 habe mich schwer in ein Mädchen verliebt. Sie ist eher ruhig, kann auch Geheimnisse für sich behalten und hat genau meinen Humor. Aber das Problem ist jeder Junge will sie haben, weil sie das hübscheste und nettesten Mädchen ist. Also kam ich auf die Idee einen Song für sie zu schreiben. Ich habe schon mehrere Songs geschrieben aber niemandem gezeigt bzw. veröffentlicht. Ich denke ihr würde es sehr gut gefallen. Was haltet ihr von der Idee?

...zur Frage

Sie ist knapp 5 cm größer, sieht man das sehr stark und wie ist das dann beim Küssen?

Hallo Zusammen,

ich habe ein Mädchen kennengelernt, welche echt hübsch, mega süß und vor allem vom Charakter sehr gut zu mir passt. Wir wollen uns nächste Woche das erste mal treffen. Ich weiß das klingt bestimmt verrückt, vor allem da sie mit dem Date um die Ecke kam, aber sie ist nunmal 5cm größer als ich. Mich stört das Ansich nicht, aber ist es nicht bei den meisten Mädchen so das sie einen Freund wollen der größer ist als sie? Und wie krass sieht man das, also ich glaube kaum das ich richtig hochgucken muss, aber wenn ich jetzt mal an den ersten Kuss denke, ist es für mich schwer vorzustellen wie ich das romantisch hinbekommen soll, wenn ich mich auf " Zehenspitzen" stellen müsste um sie zu küssen. Hat einer damit Erfahrung, dramatisiere ich das ein wenig? Ich hab Sie echt gern, Sie ist auch genau mein Typ, aber ich habe Bedenken das, dass vielleicht ein Problem sein könnte, obwohl Sie ja die treibende Kraft war. Und ja ich weiß das es auf den Charakter vor allem bei Mädchen viel mehr ankommt und der passt meines Wissens nach für beide Seiten.

Vielen Dank im voraus

...zur Frage

Bin ich Bisexuell oder einfach nur verwirrt (Mädchen)?

Hallo Leute! :) tut mir schon mal für den langen Text leid, ich hoffe ihr nehmt euch kurz die Zeit. Info zu mir: ich bin 21 und und habe einen festen Freund. Schon früher hab ich mal Mädchen (sei es betrunken oder durch Wahrheit&Pflicht) geküsst. Auch das küssen mit meiner besten Freundin hatte ich geübt, damit wir es später bei Jungs ausleben können. Ich habe nie Gefühle entwickelt aber abgeneigt war ich auch nicht, im Gegenteil, es gefiehl mir so sogar.

Später kam ich dann mit meinem Freund zusammen, nun sind wir mittlerweile 5 Jahre zusammen und die Gefühle zu ihm lassen immer mehr nach. Ich denke dass liegt daran dass wir so jung zusammen kamen und ich ständig das Gefühl habe was zu verpassen, auch wenn wir uns so gut verstehen!

Nun das Problem: Früher als ich Mädchen geküsst habe ich mir nie Gedanken gemacht ob mehr dahinter sein könnte, doch seit ca 2 Jahren gehen mir diese Gedanken nicht aus dem Kopf, wie es wär nochmal eine zu küssen bzw sogar zu schlafen (neugier?).. gestern war ich auf dem CSD und wurde von einer lesbe angesprochen. Ich sagte gleich dass ich hetero wär doch meine Gedanken drehten sich ständig darum, wie es wär wenn ich sagen würde dass ich offen wär. Ich riskierte diesen Schritt und sie fragte gleich ob wir uns mal unverbindlich küssen würden. Da meine Freunde um mich waren habe ich ihr gesagt dass ich nicht will dass die das mitbekommen. Somit zog sie mich zur Seite und wir küssten uns. Dieser kuss geht mir bis heute nicht aus dem Kopf.. Meine Mutter ist in der schwulen Szene aufgewachsen somit hat sie nichts gegen schwüle, doch lesben mag sie aus unerklärchlichen gründen nicht. Womit es mir schwer fällt mit ihr über meine Gefühle zu reden( auch wenn ich ihr alles erzählen kann). Eine Freundin die ich drauf ansprechen wollte meinte gleich dass sie sowas nicht normal findet... nun hab ich niemanden mit dem ich darüber reden kann. Ich weiss nicht ob es nur ne Phase ist oder mehr dahinter steckt. Schliesslich habe ich noch einen Freund. Und ja, ich stehe ganz sicher auf Jungs:) in eine Frau habe ich mich auch noch nie verliebt, Ich finde sie ab und zu attraktiv, mehr auch nicht. Würde mich über eure Erfahrungen oder Gefühle freuen, um zu sehen dass ich nicht alleine stehe. Danke im Voraus!

...zur Frage

Soll ich ihr mein Geheimnis verraten?

Ich habe ein kleines Problem :( und zwar bin ich jetzt seit 2 Monaten mit meiner Freundin zusammen und davor waren wir beste Freunde. Wo wir unsere Beziehung angefangen haben meinte sie zu mir dass ich ihr alles erzählen könnte was mir auf dem Herzen liegt und ich ihr gerne jedes geheimnis anvertrauen könnte. Ich meinte nur zu ihr dass ich keine Geheimnisse habe und so (Was sie natürlich nicht geglaubt hat). Das Problem ist jetzt dass sie mir schon immer all ihre Geheimnisse erzählt hat (auch bevor wir zusammen kamen). Sie hat mir alles gesagt was ihr auf dem Herzen lag, egal ob es was schlimmes oder so war. Sie hat mir Geheimnisse anvertraut wovon sie sagt dass sie diese noch niemanden anvertraut hat (nicht mal ihrer Schwester! obwohl die beiden fast sowas wie beste freunde sind). Dass ich ihr gesagt habe dass ich keine geheimnisse hätte stimmt natürlich nicht, ich habe nur dieses eine Geheimnis, jedoch ist es wirklich ein riesn geheimnis! Ich weiss wirklich nicht ob ich es ihr erzählen soll :(

es ist zwar nicht so ein schlimmes geheimnis dass sie sich von mir trennen könnte wenn ich es ihr erzähle, aber ich denke schon dass sie sehr geschockt wäre! Dieses geheimnis ist mir wirklich extrem wichtig! sogar so sehr dass ich es nicht mal im internet erzählen will, obwohl ich hier mehr oder weniger anonym bin :( Es ist wirklich nichts kriminelles von wegen drogen oder straftaten und pervers oder so ist es auch in keinster weise! trotzdem ist es schon ein sehr großes geheimnis und ich weiss wirklich nicht ob ich es ihr sagen kann und/oder will :(

Was meint ihr? Ist es wirklich in einer Beziehung so wichtig dem Partner alle geheimnisse und erst recht so große geheimnisse zu erzählen? wäre es schlimm wenn ich es immer für mich behalten würde? Ich denke nicht dass es irgendwas an unserer Beziehung ändern würde, aber trotzdem habe ich angst wie sie am Anfang reagieren würde :( ich hab angst dass sie schockiert wirkt oder wütend wird.

Wie soll ich das angehen? Wie soll ich ihr das geheimnis verraten? soll ich es ihr überhaupt verraten?

...zur Frage

Meint das Mädchen es ernst mit mir!?

Hey, ich bin unsterblich in ein Mädchen verliebt. Sie ist so unbeschreiblich... Ich war noch nie verliebt (bin 20...) aber sie ist einfach toll, weil sie so außergewöhnlich ist. Sie ist nicht nur unfassbar schön... sie ist so elegant und stilvoll, schwer zu beschreiben. Wie sie sich verhält, wie sie sich bewegt, sie ist etwas Besonderes. Und ihre Art erst... sie ist schon ganz schön eingebildet wie ich finde :D Darüber hinaus ist sie mehr als hyperaktiv, sie hat ne Menge Energie, finde sie elektrisierend! Es ist so, dass ich glaube bei ihr gar keine Chance zu haben und daran zweifle, ob sie mich ernst nimmt. Das dachte ich von Anfang an, aber nachdem ich sie angesprochen habe, sagte sie, ich sei ihr im Unterricht schon regelmäßig aufgefallen und sie halte mich für mich außerordentlich intelligent. Und ich hab ihr schnell zu verstehen gegeben wie toll ich sie finde und sie hat darauf oft meine Nähe gesucht und mich ein wenig herausgefordert in der Hinsicht, d.h. sie hat stets wissen und testen wollen, warum sie denn besonders für mich ist und reagiert auch teilweise ohne Anlass eifersüchtig bzw. fragt mich ob ich auch an andere Mädchen denke und Ähnliches. Sie ist generell immer ziemlich launisch und impulsiv. Sie sagt manchmal Dinge wie, dass sie will, dass ich zugebe, dass ich total verliebt in sie bin. Was nicht sonderlich schwer zu übersehen ist... ich bin aufgeregt in ihrer Nähe, spreche oft unsicherer, muss immer lächeln wenn ich sie sehe, hab Herzrasen, etc :D Und sie macht es mir mit ihrer Art nicht einfacher. Ich hab Angst, dass sie es überhaupt nicht ernst meint... Sie hat eine so überhebliche Art, ich finde es eigentlich total süß, aber sie ist so überdreht und versucht mich oft auf die Schippe zu nehmen. Manchmal ist sie aber auch anders. Sie sagt, sie sucht jemanden, der zu ihr passt, die Liebe ihres Lebens und sie sagt sowas wie wir gehören zusammen, sind ein Team, etc. - dann macht SIE MIR immer Vorwürfe, dass ich das nicht erkennen würde und es nicht ernst mit ihr meine. Als ich ihr nach einem "Streit" (es ist schwer zu sagen, was sie ernst meint und was nicht) hab ich mal zwei Tage nicht zurückgeschrieben und sie war sehr beleidigt, fragte mich, ob ich mein Interesse verloren hätte, dass ich sie verletze, etc. Danach haben wir mal sehr ernst miteinander gesprochen und wir haben auch miteinander gekuschelt - sie wollte, dass ich sie in den Arm nehme. Was denkt ihr? Kann ich sie ernstnehmen? Sie ist so schwierig und naja, ich sehe im Gegensatz zu ihr auch gar nicht gut aus. Ich kann aber nur an sie denken...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?