Ich bin im 7 Monat schwanger (27 Woche) und trage noch fast jeden Tag meine kleine Nichte im die Kita... Sie wiegt circa 6 Kilo. Schadet das meinem?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wenn es dir zu anstrengend ist würd ich es lassen, wenn es dir aber keine Probleme darstellt dann ist es doch ok, solange du dich nicht überanstrengst. 

Es gibt viele Schwangere die ein zweites oder mehrere Kinder haben die sie oft tragen und für die meisten nicht ein Problem ist, wenn du aber eine problematische Schwangerschaft hast zB verkürzte Gebärmutterhals oder so sollst du es sein lassen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe meine ganze zweite Schwangerschaft hindurch meine erste Tochter herumgetragen, weil sie noch nicht laufen konnte. Hat absolut nichts geschadet. Mädchen, du bist schwanger, nicht krank! Das solltest du dir mal öfter vor Augen führen! Wenn ich deine Fragen so ansehe, habe ich den Eindruck, dass dir das nicht bewusst ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise macht es nichts.
Es kommt auf den Typ Mensch an.

Meine Ma hatte Probleme die Kinder "zu halten" und sie hatte Frühgeburten.

Hatte Angst, dass es bei mir auch so sein könnte und deswegen habe ich sicherheitshalber nicht schwerer wie 5 kg gehoben und auch im 6. Monat mit Sport aufgehört.

Dachte mir immer "sicher ist sicher".

Hingegen meine Freundin hat schwer gehoben und auch aktiv weiter Sport gemacht, ihr hat gar nichts gefehlt.

Denke, es kommt auf den Typ Mensch an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach Quatsch, wenn du soweit in Ordnung bist tut dir das nur gut. Schwanger sein heisst nicht krank sein ;)... Ich hab bis zum letzten Moment meinen ersten Sohn mit dem Mountanbike zum Kindergarten gebracht, hochschwanger. Das haelt dich NUR fit :). Du hebst ja auch keine 30 Kilo. Bleib ruhig !!! Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Antoniaaa27
17.10.2016, 10:22

Okay, Danke! (:

0

Es ist bestimmt von Frau zu Frau unterschiedlich, bei meiner Frau war es auch nicht, wie bei anderen. Wenn dein Frauenarzt aber gesagt hat, dass soweit alles in Ordnung ist mit deiner Schwangerschaft, dann sollte auch das Tragen kein Problem sein. Ein Kinderwagen wäre für dich vielleicht aber sowieso eine Hilfe. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, wenn du dich dabei wohl fühlst ist alles in Ordnung.

Ich habe bis 4 Wochen vor Thermin meine Pferdeboxen selbst gemistet und all meine Einkäufe selbst die Treppen hoch getragen.

Bei meinem zweiten Kind habe ich das erste Kind auch dauernd getragen (die sind 1 Jahr unterschied) ging ja gar nicht anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde eher dazu raten "Sprich das mit deinem Frauenarzt ab, der kennt deinen Gesundheitszustand". Nicht jede Schwangere im dritten Trimester sollte schwer heben.

Wie wäre es mit einem Kinderbuggy zum schieben? Das würde dich definitiv entlasten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ähm... Wie wär's mit dem Kinderwagen? Wieso ist das überhaupt deine Aufgabe, das Baby zur Kita zu bringen??? Das ist vielleicht nicht schlimm, noch nicht, aber gegen Ende der Schwangerschaft würde ich das nicht mehr machen, bis dahin wiegt das Baby 8 Kilo und du solltest dann am besten gar nicht heben, nicht mal das Kind vom Boden in den Wagen... Sprich das mal bei der nächsten Vorsorge an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du eine gute Tragehilfe (kein Babybjörn!) hast, dann sehe ich kein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du sebst wirst Deinem Kind erheblichen Schaden in seiner sozial-emotionialen zufügen wenn es erstmal auf der Welt ist.

Bitte suche Dir professionelle Hilfe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BellAnna89
17.10.2016, 09:27

??? Wieso denn?

1
Kommentar von Bijou25
17.10.2016, 10:15

Weil sie sich Sorgen um ihr Kind macht und nicht möchte das ihm etwas schadet? Besser als wenn es ihr egal wäre oder!?

0

Was möchtest Du wissen?