Ich bin ihm zu schüchtern! :/

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das wirkt ja alles noch recht frisch, obwohl ja schon einiges passiert ist. Aber wie wäre es denn, wenn du deine Schüchternheit mit den Gefühlen ihm gegenüber verbindest. Denn wenn du bei deinen Freunden dich "normal" verhalten kannst, hat es ja mehr oder weniger mit ihm zu tun. Nun musst du ihm nur klar machen, dass es im positiven Sinne gemeint ist. Ich würde diesen "Vorwurf" aufjedenfall nicht so auf mir sitzen lassen. Ihr seid beide ineinander verliebt und habt halt gleichzeitig gewisse Ängste den anderen zu verlieren. Das zeigt sich allerdings bei jedem anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche Menschen haben halt Probleme damit, viel zu reden. Vorallem wenns um jemanden geht, den man nicht so gut kennt. Im RL zu treffen ist ja schließlich was ganz anderes als Online. Vielleicht solltest du dich mal mit ihm treffen, wenn ein Paar freunde dabei sind, dann fällt es dir leichter. An sonsten wird das schon mit der Zeit (falls er so viel Geduld hat).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn er dich sitzen lässt nur weil du zu schüchtern bist ist das echt nicht der richtige ! Wenn er dich wirklich liebt dann versteht er das doch auch .. ich würde mir eher einen suchen der dich so akzeptiert wie du auch wirklich bist :) Verstellen hilft auch nichts .. sonst redet doch einfach über Wetter Geschwister Hobbys Fernsehn was er so diese Woche vorhat und so :) liebe Grüße Roses2000

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, hab mal keine Angst, sei ganz du selbst, freu dich auf den Tag und verstell dich nicht, vielleicht könnt ihr ja auch ins Kino gehen, da musst du nichjt so viel reden... Küss ihn einfach dan wird er schon merken, ob er was für dich fühlt und du auch für ihn, mit diesen ich liebe dich- ne doch nicht mehrgeschichten, würde ich aber vorsichtig sein. Ich weiß es ist sehr schwer das einzusehen. Viel erfolg, du schaffst das! <3 LG :))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohje das hört sich ziemlich kompliziert an. Hier kommt meine Meinung dazu:

Ganz ehrlich, dein Freund (egal ob zusammen oder nicht)sollte dich auf jeden fall so nehmen wie du bist und nicht nach so einer kurzen Zeit schon aufzählen was ihn alles stört. Er muss dir die Zeit geben mehr aus dir rauszukommen. Außerdem kann es nicht sein das er dich mal liebt und dann nicht mehr und dann doch aufeinmal wieder. Wahre Liebe kommt und geht nicht so schnell wie bei ihm. Darüber würde ich mir mal Gedanken machen. Du gibst dir Mühe, versuchst mehr mit ihm zu reden, also es ist nicht deine Schuld. Vielleicht solltet ihr nicht über iwas reden sondern über das was ihr von dem anderen erwartet und dann kann man gucken ob das überhaupt zusammenpasst. Ich wünsche dir trotzdem viel Glück und alles Gute :) Aber lasse dir so ein hin und her nicht gefallen das macht dich irgendwann kaputt. Glaub mir ich weiß wovon ich spreche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz kurz: Von Liebe kann (in 99% der Fälle) man eigentlich erst nach einer gewissen Zeit reden. Vorher ist man einfach verliebt. ;)

Zum Thema:

Lass dich nicht unter Druck setzen. Wenn er dir das Gefühl gibt, dass du dich hier und jetzt öffnen musst, dann verschließt du dich innerlich nur noch mehr. Sag ihm, dass er dir Zeit geben solle und du schon aus dir herauskommen wirst, wenn du die Sicherheit bekommst das auch bei ihm zu können.

Wenn er dir keine Zeit geben kann/will, dann solltest du ihn tatsächlich vergessen, denn durch Zwang wird das (meiner Meinung nach) nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei einfach du selbst und verstell dich nicht. Red einfach so mit ihm wie du mit jedem anderen auch redest. du machst dir darüber zu viele gedanken. lg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?