Ich bin heute mit meinem Auto aufgaufgesetzt jetzt verliert es Flüssigkeit?

4 Antworten

Wenn Du das genauer beschreiben könntest, angefangen damit um was für ein Auto es sich handelt über wo genau es raustropft und ob sich im Motorraum Etwas erkennen lässt wo es scheinbar herkommt (vielleicht sogar einige Bilder davon eingestellt werden), könnte man überlegen um welche Beschädigung es sich handeln kann.

Ich würde eher raten dass es sich um Spritzwasser für die Scheibenreinigungsanlage handelt aber ohne genauere Angaben ist dies nur so ein Gedanke.

So bin vor 10 Minuten am Auto gewesen es hatte nichts mehr getropft, dann hatte ich die Motohaube aufgemacht und nachgesehen kühlflüssigkeit, Öl sind noch in Ordnung scheibenwischflüssigkeit ist leer, nun musste ich meinen Auto wieder um parken fahre los und als ich wieder angehalten bin hat das Auto nicht mehr getropft Klimaanlage war voll aufgedreht ist das jetzt Kondenswasser oder kann es trotzdem was anderes sein? 

0
@Leonidas97

Das liest sich als würdest Du das anders meinen. Du schreibst dass es nicht mehr tropft und als Du das Auto umgeparkt hast hat es wieder nicht mehr getropft, hat es zwischendrin getropft oder nach dem Umparken getropft oder wirklich gar nicht mehr?

Wenn es immer tropft wenn die Klimaanlage läuft handelt es sich möglicherweise tatsächlich einfach nur um Kondenzwasser. Allerdings tropft dies meist recht zentral unter dem Auto ab, also nicht vorne rechts.

Da das Scheibenspritzwasser leer ist nehme ich eher an dass der Spritzwasserbehälter defekt ist, durch den Aufschlag (Erschütterung) könnte auch schlicht der Spritzwassermotor raus sein.

Befindet sich die Einfüllöffnung für das Spritzwasser evtl in der Nähe wo es tropfte? Tropft es wenn Spritzwasser nachgefüllt wird?

0
@machhehniker

Als ich das Auto umgeparkt habe tropfte es wieder davor hat es nicht mehr getropft. Der einfüll Behälter für das Spritzwasser befindet sich auf der rechten Seite weit vorne im Motor wie viel würde das ungefähr Kosten das reparieren zu lassen und muss das zwangsläufig sofort repariert werden?

0
@Leonidas97

Die Lage würde dann ja zu der Stelle passen wo es tropfte und wenn es leer war spricht dies auch dafür dass es von da kam. Wenn das nun die ganze Nacht tropfte kann es leer sein und wenn das Auto bewegt wird kann noch Etwas nachtropfen das sich stellenweise ansammelte.

Ich weiss es nun nicht genau, ich glaube dass man den Spritzwasserbehälter vom Radkasten erreichen kann (Innenkotflügel muß dazu entfernt werden). Ein Behälter als Gebrauchtteil kostet um die 20,-€, es auswechseln kann man evtl selbst (oder man kennt Jemand der handwerklich etwas geschickt ist).

Ich würde aber jedenfalls das Spritzwasser nochmal auffüllen (mit gewöhnlichem Leitungswasser) und schauen ob es dann wieder anfängt zu tropfen. Wenn Ja muß es an dem liegen, wie erwähnt würde ich zuvor schauen ob evtl nur der Spritzwassermotor rausgedrückt wurde.

1
@machhehniker

Ok danke ich probiere das direkt mal wenn es das ist muss das sofort behoben werden oder kann ich damit noch fahren ohne das was schlimmeres passiert?

0
@Leonidas97

Handelt es sich tatsächlich um den Spritzwasserbehälter kannst Du problemlos weiterfahren, das macht dem Auto Nichts. Nur wenn die Scheibe dreckig wird ist es etwas blöd wenn kein Spritzwasservorhanden ist. Bei winterlichen Strassenverhältnissen gehört der gefüllte Scheibenspritzbehälter mit ausreichend Frostschutz zu den Dingen die neben Winterreifen sein müssen, die Zeit ist nun aber wohl erstmal vorrüber.

0
@machhehniker

Das Auto tropft immer noch nur ganz leicht und dauert immer 5 min bis ein tropfen fällt ist jetzt 3 Stunden her das ich das bewegt habe könnte es doch die kühlfflüssigkeit sein?

0
@Leonidas97

Kann es schon sein, solltest dann unbedingt den Kühlwasserstand und die Motortemperatur im Auge behalten wenn Du fährst.

Hat es denn eine Farbe (evtl mit der Flüssigkeit im Ausgleichsbehälter vergleichen)? Frostschutzmittel für Kühlflüssigkeit kann auch mittels Geschmack erkannt werden, ist extrem süss (zur Not mache ich das, allerdings möchte ich Keinem raten es zu probieren).

0

Erstmal solltest du rauskriegen, was da raustropft. Es könnte auch einfach Kondenswasser von der Klimaanlage sein, wenn es nur paar Tropen sind. Das wäre dann völlig normal. Beim Aufsetzen muss nicht unbedingt was beschädigt worden sein. Wenn es die Ölwanne gewesen wäre, hättest du das schon gemerkt.

Das Auto hat bis jetzt noch nie irgendwie getropft oder so deswegen vermute ich das da was beschädigt ist ich habe gerade einmal dran gerochen und zwischen den Finger gerieben sah fühlte sich halt an wie Wasser und hatte keinen Geruch 

0

Wenn du eine Klimaanlage hast, wird da auch Kondenswasser ablaufen. Besonders an heißen Tagen natürlich. Das fällt so kaum auf. Wenn man natürlich mal unter das Auto guckt, sieht man das. Alle anderen Flüssigkeiten würden mit der Zeit weniger und wüten kontinuierlich tropfen.

0

Je nach dem kann es auch von der Servolenkung sein aber genau können dir das nur der von der Werkstatt sagen! 

kann sein, würde es mit panzertape fixen. mfg

Was möchtest Du wissen?