Ich bin heiser aber brauche meine Stimme morgen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Viel trinken, Ipalat oder so nehmen (Apotheke!) und kein Wort reden!

Alles Gute!

Kein Wort mehr reden.
Kleine Atemübungen machen, tiefst ausatmen. Brustkorb.
Nichts scharfes essen. Kein Alkohol, und nicht rauchen.
Umgebung von Rauchern und so gut wie möglich Innenstadt vermeiden.

Jedoch ist, nach dem was Sie beschreiben, wahrscheinlich bis morgen nicht viel zu machen :-(

Bitte nicht in Falle fallen wie früher manche Profis (Äther oder sonstige Betäubung der Kehle, der Stimmbänder). Das macht noch weit viel mehr kaputt. Die Schäden sind nicht wiederbringbar. Greift Nerven und's Hirn an. Finger weg davon ! Nie damit anfangen.

Falls Sie "Die" Solistin des Auftritts sind, vielleicht lieber absagen lassen ?
Ihr Leben geht vor. Egal, ob man deshalb ausgeschrien oder verächtet wird, nicht nur vom Publikum, vielleicht auch von der Truppe.
Man hat eben nur Ein Leben. Darum geht es. Dieses zu bewahren. Oder etwa nicht ?

Isla-Moos ist gut, aber am besten ist.... Klappe halten, also die Stimmbänder schonen!

Was möchtest Du wissen?