Ich bin Hartz 4 Empfänger.Meine Verlobte ist Witwe.Können wir zusammenziehen ohne Geld Verlust?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

wenn ihr keine gemeinsamen kinder habt und die konten getrennt haltet, habt ihr 1 jahr probezeit in der du den vollen regelsatz plus die anteilige miete von der arge bekommst. nach diesem jahr werdet ihr eine bg und das einkommen deiner freundin wird angerechnet.

ich würde es im moment nicht machen denn ihre rente wird angerechnet und du büsst einen grossen teil ein oder wenns ie hoch ist alles da gibst kein wartejahr-es ist bei zusammenlegung eine bedarfs gemeinschaft und bedenke noch du bekommst nicht eine cent für irgendetwas was du brauchen würdest sie hätte zuviel aber lasse dich beraten ein anwalt ist neutral und allemal den betrag wert-höre nicht darauf was euch erzählt wird es ist immer die situation auf die es ankommt,oky.2 wohnungen könnten günstiger sein als zusammen ziehen und ne bdg-wobei ihr dann schnell von der rente deiner verlobten lebt und u cents bekommst-testet es aus und überlegt oky

Wenn deine Verlobte Witwenrente bekommt , gilt das als Einkommen und wird mit angerechnet.

es läuft dann als bedarfsgemeinschaft und eventuell wird dein geld gekürzt (ich nehme an, sie kriegt witwenrente?)

Was möchtest Du wissen?