Ich bin Handgreiflich geworden, wo finde ich Hilfe?

10 Antworten

Gewallt gegen Frauen egal in welcher Form ist natürlich nie gut!

Allerdings kann ich aus eigener Erfahrung sagen, ich hatte vor etlichen Jahren auch eine Beziehung, in der die Partnerin bei auseinandersetzungen so beleidigent und persönlich wurde und auch stur und keine andere Meinung zugelassen hat, dass mir genau zwei mal die Sicherungen rausgesprungen sind und ich sie wie von Dir beschrieben festgehalten und gerüttelt habe. Ich habe mich dabei so vor mir selber erschreckt, dass ich die Beziehung noch am selben Tag beendet habe. Davor und danach, hatte ich so etwas nie wieder!

Ist die Frage bist Du im allgemeinen ein Aggresiver Mensch oder nicht? Ich bin es zum Beispiel nicht! Aber Du kannst sicher mal zu einer Beratung gehen, allerdings sehe ich das Problem, wenn deine Freundin nicht auch etwas unternimt wird das nix!

Suche irgend etwas wo du dich abreagieren kannst w.z.B. eine sportart, wobei ich hier Kampsportartem empfehle, wie Kendo wo man Disziplin lernt und trotzdem im gegensatz du kampfkünsten sich voll ins zeug legen kann. Hat den gewaltätigen jugendlichen die von ihrer schule aus zu uns geschickt wurden sehr geholfen. Aber das klappt natürlich nur auch wen man es will.

Toll, dass du so ehrlich zu dir selbst bist, das gehört gelobt, dass du dir Hilfe suchen möchtest. Das kannst du alleine oder mit deiner Freundin tun. Es würde dir sicher helfen quasi streiten zu lernen. Klingt beknackt, doch Streit gehört zum Leben eben wie lachen und gesundes Streiten will gelernt sein. Zur Hilfe: In jeder größeren Stadt gibt es eine soziale Anlaufstelle. Z.b. Pro Familia. Google das doch mal, ruf an und vereinbare einen Gesprächstermin. Das sind sehr verständnisvolle Menschen, dir werden dir helfen oder gegebenfalls auch Therapeuten empfehlen, dich weiterleiten. Auch kannst du den direkten weg nehmen und zur Krankenkasse gehen und gezielt nach Therapeuten mit Antiaggressions-theras fragen, dort gibt es listen, wo du anrufen kannst. Vielleicht hilft dir auch Sport. Wenn du bemerkst das Stresslevel im Streit steigt so fatal, dass du nicht objektiv sein kannst, geh dich abreagieren. An kissen, boxsäcken etc. Hauptsache raus aus dem Zimmer. Ich empfehle dir jedoch speziell den therapeutischen Weg. Gemeinsam ist es noch besser, da auch deine Freundin mitlernen kann, de-eskalierend auf dich einzuwirken. Es gibt Therapeuten für Partnerschaften. Keine Panik davor, keiner wird dir was vorwerfen. Im Gegenteil, hilfe holen ist super!Das zeugt von geistiger Reife! Du hast schon den ersten Schritt getan zu erfragen und erkennen was du tun kannst, mach so weiter dann wirst du dein Verhalten sicher unter Kontrolle bekommen, theras sind geschult dafür und wissen dir zu helfen! Lg Lilly

Was kann ich gegen Aggressionsprobleme und Eifersucht tun?

Ich neige dazu, auch bei kleinen Dingen relativ schnell aggressiv zu werden. Das geht zu Hause los, wenn meine Mutter mich nach der Schule/Arbeit um etwas bittet, worauf ich einfach gerade keine Lust hab nach einem anstregenden Tag, weiter geht es beim Fußball, ich lasse mich sehr leicht provozieren weshalb es bereits häufiger zu Rangeleien etc. kam, bis hin zur Freundin, wenn sie mit anderen Jungs feiern geht o. ä. werde ich extrem schnell eifersüchtig und sauer, fange an zu schreien oder auch mal zu beleidigen... Ich bereue es danach sofort und es tut mir auch sehr leid, ich entschuldige mich immer dafür und wünschte ich würde das nicht machen, aber in dem Moment in dem es passiert, habe ich mich einfach nicht unter Kontrolle. Ich will nicht ausflippen, aber es passiert einfach. Ich verspreche auch immer wieder, dass ich mich in Zukunft zusammenreiße, aber dann passiert es wieder... Mittlerweile habe ich deswegen auch Probleme mit meiner Freundin... Es belastet mich sehr...

Klar. Eine Anti-Aggressions-Therapie wäre eine Möglichkeit. Allerdings wahrscheinlich nur der letzte Weg, vor allem wegen dem zeitlichen Aufwand und auch den damit verbundenen Kosten.

Bisher habe ich auch noch niemanden physisch attackiert o. ä. aber ein paar Mal war ich kurz davor... vor allem beim Fußball. Ansonsten nur verbal...

P.S.: Ich bin männlich 19, wem es hilft.

...zur Frage

ist es in ordnung wenn jemand einen beleidigt ihn durch einfache retoriche tricks zur verzwifeln zu bringen?

ich weis meine rechtschreibung ist grottig aber wenn man mich damit zu sehr nervt werde ich meistens relativ genervt und hacke solang auf deren problemen rum (was oft leicht zu erraten ist auf die art und weise wie der jenige sich ausdrückt und es gibt auch viele sachen die auf die meisten menschen zu treffen) bis sie verzweifelt sind. es haben sogar paar mal leute geweint als ich noch in der schule war handgreiflich bin ich noch nie geworden ! nur mit diskusionen aber gehe ich zu weit ? ich mach es auch nur wenn es bösartig gemeint ist und finde jedes mal amüsant wie leicht die zu brechen sind....

P.S. wenn es hier jemand drunter schreibt werde ich nicht drauf antwortet auf trolls habe ich keien lust

...zur Frage

Wie kam es dazu das ich die volle kontrolle über mich selber und mein Bewusstsein habe?

Da ich mir diese Frage schon sehr lange stelle aber nirgendwo eine Antwort finde (auch weil es sehr schwer ist zu erklären) stelle ich die Frage mal hier rein.

 

Wie kann es eigentlich sein das ich die volle Kontrolle und Bewusstsein über meinem Körper habe? Ich meine damit, dass ich in diesem moment alles mit mir selber machen kann. Ich könnte jetzt meine Hand zum Faust ballen, ich könnte hin und her springen ich habe volle Kontrolle über mich selber. Aber wie konnte so etwas zu Stande kommen? Lasst mal die Religionsantworten außen vor. Wie kam es durch die Natur so etwas zur Stande? Wie kam es dazu das ich "Ich" geworden bin? Ich und mein Bruder haben genau die gleichen Eltern aber der ist wie jeder andere auch ein ganz "eigenständiges" Lebewesen. Also wie kam es dazu das ich "Ich" geworden bin und die Kontrolle über mein Bewusstsein habe?

Es ist so extrem schwer zu erklären was ich genau meine. Deshalb habe ich nie eine Antwort auf diese Frage erhalten.

Ihr könnt es doch auch mit euch selber behaupten. Ihr habt ja auch selber die volle Kontrolle über euch selber. Ihr könntet jetzt wenn ihr wollt gegen eine Wand laufen oder was auch immer. Wie kam es dazu?

Ich hoffe ich konnte gut erklären was ich meine. 

...zur Frage

Aggressiven und gewälttätigen Mieter loswerden?

Ein Mieter ist aggressiv und gewalttätig. Nicht gegenüber dem Vermieter oder dem Nachbarn, dass wär ja ein Grund zur Kündigung. Sondern gegenüber Flüchtlingen. Er läuft durch die Stadt, beleidigt und pöbelt Flüchtlinge an. Letztens hat er sogar im Sozialamt Randale gemacht und ist gegenüber einer Sozialarbeiterin handgreiflich geworden, die sich jetzt aber nicht traut, Anzeige zu erstatten. Was kann man tun? Gibt es eine Rechtsgrundlage oder eine Gerichtsentscheidung, wie man diesen Mieter loswerden kann? Mietrechtlich finde ich leider nichts, er bezahlt seine Miete und verhält sich zuhause unauffällig.

...zur Frage

Wie soll ich meiner Freundin meine Dankbarkeit zeigen?

Hey Leute, in einer anderen Frage. Habe ich schon erzählt dass ich für längere Zeit bei meiner Freundin leben muss, da meine Mutter befürchtet dass mein Vater mich verprügeln würde ( er ist schon häufig handgreiflich geworden). Da mich die Freundin meiner Eltern und sie sich sehr um mich kümmern(am allermeisten meine Freundin) wollte ich mich bei ihr bedanken. Jedoch finde ich einfach 'Danke' sagen einfach zu undankbar :/ Wie könnte ich ihr danken? Danke schon mal ;)

...zur Frage

Mein Freund hat mich verprügelt und mich verlassen und jetzt will mich keiner mehr, was soll ich tun?

Das ist nicht gerecht!

Erst das:

https://www.gutefrage.net/frage/soll-ich-mich-von-ihm-trennen-wegen-albtraumproblem?foundIn=user-profile-question-listing

Und jetzt das hier!!!

Ich habe nicht vor, hier mit jemanden zu diskutieren. Ich finde das, was mein Ex getan hat, einfach nur ungerecht.

Er ist nach einem langen heftigen Streit zum Schluss aggressiv geworden und hat mich auf das Bett geschubst. Es ging darum: Ich habe ein paar veraltete Fotoalben entsorgt. Und aaaangeblich sei in einem dieser Fotoalben das einzige Bild seiner Mutter drinnen gewesen. Habe ich aber noch nie drinnen gesehen, deswegen glaube ich, dass er sich das nur ausgedacht hat, um mir gegenüber handgreiflich zu werden. Die Fotoalben waren noch von 1997, also nichts aktuelles, deswegen habe ich sie beim ausmisten gleich mit entsorgt. Ich wusste ja nicht, dass er gleich so ausrastet.

So kannte ich ihn bisher gar nicht! Ich hätte nie gedacht, dass er einfach so geht!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?