Ich bin hässlich und weiß nicht was ich noch tun kann

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

es ist ein optisches Problem. Du brauchst keinen Psychiater sondern eine Typberatung. Du kannst Deinen Oberkörper optisch verkürzen indem du Hemden grundsätzlich in die Hosen steckst, oder Kurze Jacken wie Blousons anziehst, dagegen verlängern dunkle enge Hosenbeine deine Beine. keinen Umschlag, keine modischen Hosen die den Blick auf die Beine lenken, keine aufgesetzten Taschen usw. Es geht wirklich viel mit Kleidung zu machen, suche Dir einen kompetenten Berater! Ich wünsche Dir das du lernst dich zu mögen!

Buegelfee 26.03.2010, 19:55

danke für den Stern!

0

Hallo, der Alexander hier. Ich bin auch 1.87 m und bin im Sitzen sogar 1.01 m lang. Was meinst du mit Oberkörperlänge? Ich nehme an die Höhe im Sitzen? Meine Beinlänge vom Boden bis zu einem bestimmten Punkt an der Hüfte ist 1.01 m land und meine Schritthöhe etwa 86 cm (mit Lineal an den Knochen gedrückt) . Ich habe nur Länge 32, obwohl man normalerweise 34 haben müßte. 34 ist mir oft etwas zu lang.  Außerdem gibt es

2 m große die im Sitzen kleiner sind als ich. Nach dem berühmten Bild von Leonardo da Vinci, wonach das Glied die Mitte ist, sind meine Beine etwa 5 cm zu kurz ( 91 zu 96 cm) im Verhältnis zum Oberkörper. Wie man das ganz genau mißt, weiß ich nicht. Mein Orthopäde meint, ich wäre vollkommen normal.

Bitte maile mir deine genauen Maße.

Vielen Dank, Alex

johnkeynes 24.01.2016, 10:49

Hallo Alexander


ich hab heute mich ausgemessen, im Sitzen bin ich mit Hose 1,08m und meine Schrittlänge ist 81 cm.

Meine Hosengröße ist zwischen 30 und 32.

Viele Grüße


Lukas

0

Dein Äußeres gibt dir die Chance, dich mehr auf dein Inneres zu besinnen! Das wird deine Rolle sein, die du in diesem Leben zu spielen hast - ergreife sie und du wirst siegen! Lege nicht so viel Wert auf dein Äußeres, es ist sowieso vergänglich, aber dein Inneres, deine unsterbliche Seele wird diesen vergänglichen physischen Körper überleben, erkenne deshalb deine Chance und werde seelenbwußt!

Menschen die im Seelenbewußtsein leben, haben ein erhabenes göttliches Schicksal und sind schon in diesem Leben einzigartig. Sie überwinden alle Probleme sehr leicht und können anderen Menschen sehr behilflich sein, weil sie ein Beispiel für sie sind! Liebe Grüße Bherka, und viel Erfolg!

Jeder ist wie er ist, niemand hat sich selbst gemacht. du hast keine andere Wahl als die, dich lieben zu lernen und so zu akzeptieren wie Du bist. Vorher wirst Du nicht glücklich. Das gleiche gilt hier für die zahlreichen (scheinbar ) "normalen" Menschen. jeder hat das Problem welches er sich grad macht. Und was Du hast ist kein Problem, sondern allein die Tatsache dass Du Dich minimal von anderen unterscheidest. Dein "Problem" halte ich für genauso lösbar, wie viele andere hier....wenn DU es wirklich lösen willst...Ich war beinahe 10 Jahre mit einem behinderten Menschen zusammen und das war sicherlich nicht der Einzige den ich hätte bekommen können. In der Liebe hat jeder, selbst der hübscheste Mensch Probleme - kauf Dir die Gala und Du weißt dass Du kein Patent auf's Unglück hast ;-) alles Liebe Dir!!

Auch Du wirst den Menschen finden der Dich liebt. Denke also nicht so pessimistisch, und pass schön auf wie die Menschen auf Dich reagieren, sonnst verpasst Du vielleicht Deine Liebe.

sei nicht so deprimiert. es gibt sicher genügen frauen die sich nicht auf ein adonis fixieren. einfach du sein mit deine eigenschaft und geist weiter nach vorn schauen. und mache dir selbst nicht auch noch nieder. das machen die anderen schon also, sei stolz auf deine kurze beine..was ist das schon..im gegenzug, nähre dein geist und intellekt..und bleib in allem souveräne...drücke dir die daumen.....:-)))

Vielen Dank für eure Anteilnahme! Ich denke, ich werde mich an einen Typberater wenden.

Meistens hat doch jeder was an sich auszusetzen, der eine ist zu dick, der andere zu dünn, rote Haare - soll ich weiter aufzählen. Da Du Student bist, hast Du ja wenigstens was im Kopf.

jimmini 26.03.2010, 17:52

DH, genau so sehe ich das auch...wer schlechtes an sich sucht, der findet es auch, besser wär jetzt mal das ganze umgekehrt

0
wolschi 28.03.2010, 16:21
@jimmini

Ja, bloß etwas Gutes an sich zu finden, ist viel schwieriger, wenn man ehrlich mit sich selbst ist.

0

Was möchtest Du wissen?