Ich bin geschockt, Cousin?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Mit Schlägen wird man das Problem sicherlich nicht lösen. Ich würde sagen, dass dies ein Fall für Profis ist und somit ein Kinder- und Jugendpsychologe eingeschaltet werden sollte.

Eigentlich sollte die Schulleitung so einen Fall auch dem Jugendamt melden. Die könnten Familien-, bzw. Erziehungshilfe anbieten. Denn sozialpädagogische Hilfen sind sicherlich in dem Fall auch angebracht.

Das ist schon ein krasses Vorkommnis. Da wirst du allein nichts ausrichten. Sucht dem Jungen professionelle Hilfe, bevor Schlimmeres passiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
GuroMe 04.10.2017, 17:33

Würde niemals jemanden verletzen wollen.. aber die Ohrfeige war einfach automatisch, wusste selber nicht was ich tue.. :/

Werde ich machen & danke dir!

1

Abgesehen von seinem Fehlverhalten, darfst du ihn nicht schlagen. Unter Umständen machst du dich dabei strafbar.

Wenn die Eltern sich nicht um ihn kümmern, kannst du immer noch versuchen mit Argumenten ihm sein Fehlverhalten vor Augen zu führen. Hilft das nicht, dann nehmt professionelle Hilfe in Anspruch.

Aber es sollte dabei nicht nur um den Cousin gehen, sondern auch um die beiden, die das Mädchen festgehalten haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder er ist durch seine eigene Biographie fehlsexualisiert (hat er selbst mal sexuellen Missbrauch erlebt?) oder er steht sehr unter dem Einfluss seiner Clique. Vieleicht sucht er auch einfach nur Aufmerksamkeit, die er von den Eltern nicht bekommt.

Das solltest du behutsam herauszufinden versuchen.

Dass du ihm eine geknallt hast, wird allerdings sein Vertrauen zu dir nicht gerade vertieft haben. Versuche trotzdem mit ihm zu reden, ohne das, was er sagt, zu bewerten. Zunächst mal brauchst du nämlich Informationen über das, was ihm im Kopf herum geht.

Dann erarbeite gemeinsam mit ihm alternative Strategien, mit seinem Umfeld zurechtzukommen, ohne solche destruktiven Verhaltensweisen an den Tag zu legen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
EmmyCurlieSue 04.10.2017, 19:39

Wenn jemand einen anderen sex. missbraucht, dann kommt immer: ,,naja, vielleicht wurde er ja auch mal missbraucht" Selbst, wenn das so wäre, ist das keine Entschuldigung. Es ist das Schlimmste, was einem Kind angetan werden kann und keine Therapie kann das vergessen machen.

Dein Cousin muss dringend von Fachleuten betreut werden. Diese Arbeit kannst du n i c h t leisten.

0

Ich würde auf jeden Fall mit ihm ein ernsthaftes Gespräch über das Thema führen und ihm klar machen, dass das so nicht geht. Zudem würde ich einen Psychologen oder eine Psychologin hunzu ziehen. Die Suspendierung ist meiner Meinung nach eine zu milde Strafe und es sollte das Gespräch mit den Eltern von sowohl dem Mädchen als auch den anderen beiden Jungs gesucht werden, zudem würde ich mit dem/der Schulleitung sprechen um den Vorfall zu diskutieren.

Ich wünsche dir jedenfalls noch viel Erfolg dabei, deinen Cousin (wieder) auf den richtigen Weg zu bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
RandomTyp100 04.10.2017, 17:29

Mit der zu milden Strafe meine ich hier, das er für diese Tat länger hätte suspendiert werden sollen. das schlagen war natürlich zu viel ung gheht genau so wenig (nur eine kleine Anmerkung, da meien Äußerung villeicht falsch aufgefasst werden könnte).

2
kuchenschachtel 04.10.2017, 17:45
@RandomTyp100

Jetzt wo ich drüber nachdenke, ist mit 12 eine Suspendierung von ein paar Tagen/einer Woche nicht gerade etwas negatives... kommt drauf an, wie man es sieht. 

0

Wie alt bist Du? Wenn Du selbst noch sehr jung bist, könntest Du damit rasch überfordert sein.

Klar, Dein Cousin ist in der Pubertät, aber das geht wirklich zu weit. Ohrfeigen helfen da aber leider auch nicht.

Du könntest Dich ans Jugendamt wenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
GuroMe 04.10.2017, 17:16

Ich bin 19 und ja, aber ich wusste denk ich selber nicht mal was ich da tue..

Fand das einfach nur schlimm.

0

Ich verstehe schon, dass du ihm auf den richtigen weg bringen willst nur das braucht eben viel zeit! Und da das ja nicht dein Kind ist, müssen es eig die Eltern tun! Versuch, dass dein cousin dich als „Hilfe“ sieht verstehst du? wenn du ihm eine leichte Ohrfeige gibst, tut er das nicht.. so sind Kinder. Setz dich hin und rede mit ihm,und das nicht nur einmal sondern vieeel öfter! Lass ihn auch verstehen, dass es absolut falsch ist was er gemacht hat- mit worten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mal mit seinem Schulpsychologen. Und die Eltern sollen sich endlich mal kümmern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte das Jugendamt einschalten, wenn die Eltern sich nicht kümmern und solche Sachen vorfallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hätte mehr Hausaufgaben aufgesetzt, den im Schulfrei zu geben ist keine Lösung, aber mahl wieder Typisch für die Erwachsenen in der Schule.

Die lernen es nie Kind richtig in ihre Grenzen zu weisen, und die Eltern sin häufig mit dem beschäftigt was sie für Notwendig halte.

Ich würde diesen Jungen in seine Grenzen weisen, aber nicht mit einer Ohrfeige oder Gewalt. Sondern im Unter Menschen bringen die gutes Vorbild liefern. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sich seine Eltern nicht um ihn kümmern, gehört er von ihnen weg.

Er sollte auch unter Aufsicht gestellt und profisonell betreut werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich bestätige alle 3 antworten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?