Ich bin geschieden, meine Ex mochte mich auszahlen, aber einen Teil (1/4) von meinem Anteil den beiden Kinder als Schenkung geben. Was ist zu beachten?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

die frage ist sicher nicht, ob du dieses angebot akzeptieren kannst, sondern ob du es willst. sie bekommt die hälfte des wertes, die kinder 1/4 und du 1/4. sie hat die arbeit, die schulden, den stress und du gehst mit dem geld raus aus der sache. die frage die sich eben stellt ist ob sie dieses haus weiter allein gestemmt bekommt und ob es so gut ist den kindern jetzt schon soviel schulden aufzuerlegen. sie stehen sozussagen für ihre teile gerade und wenn sie es nicht können werden sie dann teilversteigern?

wenn du keine bauchschmerzen damit hast, ist das völlig in ordnung. wenn du da bedenken hast, sprich mit guten freunden darüber und vor allem deinem anwalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?