Ich bin genervt von jammernden Freunden.. was tun

2 Antworten

Check die Personen am Anfang ab. Der erste Eindruck ist wichtig. Geh nicht direkt eine enge Freundschaft ein und schau nach und nach wie es sich entwickelt. Sei ehrlich und hinterlasse kein falsches Bild. Sei immer du und suche dir jemanden, der das Leben genauso genießt. Gute Freundschaften entwickeln sich und sie kommen genau dann wenn man es am wenigsten erwartet

Der erste Eindruck ist ja immer gut, dass ist ja das problem. das kommt immer erst nach monaten

0

Schwierig.... Vermudlich ist er in Dich verliebt. Aber wenn Du ihm nur als Kumpel willst ist es hart fuer ihm , aber er hat es zu akzeptieren. Du bist nicht sein Kummerkasten, mit Freunden ueber Probleme redenist ok, "geteiltes Leid ist halbes Leid", aber es muss sich in Grenzen halten. Wenn das nicht funktioniert geht die Freundschaft eben nicht, klingt zwar hart, aber ist leider so.

Ich habe von Anfang an gesagt das ich nicht mehr will als Freundschaft. Ich versteh halt nicht wie man das so missverstehen oder es so derbe ignorieren kann. Ich seh das auch so wenn ein Freund mal ein Problem hat bin ich die erste die hilft oder mit der man reden kann. Aber das gejammere ist für mich kein problem das ist einfach nur nervtötend.

0
@MiraLaurea

Ja, am hat ja selber auch Probleme und dann noch die der anderen , das ueberfordert einfach.

0

Was möchtest Du wissen?