ich bin gelernte Hauswirtschafterin , kann eine neue Stelle bek weiß aber nicht was ich verlangen kann . Es ist ein häuslicher Pflegedienst. welchen sdt Lohn ?

2 Antworten

Verkauf dich nicht zu billig. Du musst ja von dem Geld leben können. Du kannst es selber am besten einschätzen, wie gut deine Leistungen sind und wie dein Engagement ist. Bist du bereit mehr zu geben als gefordert wird? Dann musst dir das auch bezahlen lassen. Informiere dich, was bei euch so üblich ist und geh auf keinen Fall an das untere Limit.

http://www.ausbildung.de/berufe/hauswirtschafterin/gehalt/ , laut diverser Seiten im Netz , ist das Anfangsgehalt von 1400 bis 2000 Euro . Ich würde wohl um ein Gehalt verhandeln , von dem ich auch leben kann .

1

Das hatte ich auch schon gesehen, bin seit ca 14 Jahren wegen kindererziehung raus nun könnte ich ca 20-30 std /Woche bei einem  häuslichen Pflegedienst anfangen und hab keinen Plan was ich verlangen kann. 

0
27
@michiwerner

 verlang 2200 Euro  oder so. Dein Arbeitgeber wird  dich auf 2000 runterhandeln

1

Arbeitsvertrag für gewerbliche Mitarbeiter, Lohnfortzahlung, Urlaub, Stundenlohn? HILFE

Hallo. Habe seit einiger Zeit eine neue Stelle und einen Arbeitsvertrag in dem oben steht "Arbeitsvertrag für gewerbliche Mitarbeiter"

Im Vertrag selber steht nichts von Urlaub der weiter bezahlt wird, oder ob ich ein festgehalt bekomme oder ob ich Lohn bekomme auch wenn ich Krank bin.

Wisst ihr wie das aussieht? Habe eine Teilzeitstelle, im Vertrag steht wie gesagt oben " Arbeitsvertrag für gewerbliche Mitarbeiter " und Vergütung steht nur " Der Arbeitnehmer erhält für geleistete Stunden einen Stundenlohn in Höhe von xxxxxx, max. xxxxx € pro Monat".

Was ist denn, wenn ich mal Überstunden (werden als Freizeit ausgeglichen) abbauen muss, heißt das dann das ich dann mal nichts verdiene? Oder wenn ich mal mehr frei habe? Nur für die Tage wo ich auch arbeite? Und wenn ich Urlaub habe? ZB ich nehme mir 2 Wochen urlaub, das heißt ja dann ich habe nur den halben Lohn weil ich pro Stunde bezahlt werde?

Danke für Antworten

...zur Frage

Was ist der übliche Lohn für Empfangskrafttätigkeit beim Arzt?

Hallo, was ist der übliche Lohn für eine Stelle im Umfang von 20 h in der Woche in einer Praxis, wenn man Auskünfte am Tel. geben soll und Termine an Patienten vergeben soll und Abrechnungen machen soll? wenn man jetzt nicht gelernte MTA ist und vorher beim Anwalt im Büro war als Bürohilfe und wenn man an sich Dipl. Päd. ist. Ich hoffe, dass der 15,-die Stunde zahlt, weil ich dann von leben könnte uns sonst nicht. habe Vorstellungsgespräch und am Tel ganz vergessen, nach dem Lohn vorher zu fragen. Und er will, dass man vorher hospitieren soll. Also unentgeltlich da schon mal arbeiten soll.

...zur Frage

Wie viel Lohn kann ich verlangen? Nach Arbeitslosigkeit?

Ich hab mit einer Freundin diskutiert wie viel Lohn ich etwa verlangen kann. Ich rechne mit etwa 9-9,50€\Std Brutto. Sie sagt aber dass ich weil ich jetzt fast zwei Jahre arbeitslos bin auch mit 6€ zufrieden sein soll o.O
Mein letzter Lohn lag bei 10,50€.

Ich bin gelernte Fachverkäuferin und bewerb mich unter anderem auch wieder in diesem Bereich. Bin 2009 ausgelernt und hab dann Ende 2010-Juni 2012 gearbeitet. Dann war ich Hausfrau und mein Partner Alleinverdiener.

Was kann man denn als gelernte Fachkraft mit erster Berufserfahrung,trotz Arbeitslosigkeit, noch verlangen?

Und bevor wieder dumme Sprüche kommen- ich beziehe kein Geld vom Staat.

...zur Frage

Urlaubsanspruch Minijob ambulante Pflege

Hallo, ich bin gelernte Gesundheits- und Krankenpflegerin und arbeite auf 450 Euro-Basis für einen ambulanten Pflegedienst, da ich nebenbei studiere. Ich möchte zum Ende diesen Monats kündigen und bin seit ca. 1 Jahr beim Pflegedienst tätig. In diesen Zeitraum habe ich keinen Urlaub in Anspruch genommen und arbeite 36h im Monat. Wieviel Urlaub steht mir da denn eigentlich noch zu? Des Weiteren hatte ich letztes Jahr einen Verkehrsunfall und konnte einen Monat nicht arbeiten gehen und habe auch somit keinen Lohn erhalten, obwohl ich einen Krankenschein hatte. Ist das denn rechtlich überhaupt möglich? und wenn nein, kann man diesen Monatslohn irgendwie noch nachbezahlt bekommen?

Danke im Vorraus für eure Antworten!

...zur Frage

Wie viel Std. Lohn kann ich verlangen?

gelernte Bäckereifachverkäuferin in Niedersachen. Steuerklasse 2, 25 Std die Woche. sind 8 Euro die Stunde Netto zu viel verlangt? Ich brauche schnell einen Rat, wie viel Geld ich verlangen kann.

Danke

...zur Frage

Was bedeutet eine 50 % Stelle im Pflegedienst vom Lohn her?

Habe eine Neue Stelle bekommen im Pflegedienst,und ich soll eine 50 % Stelle bekommen für den Anfang sagte man mir,aber was bedeutet das vom Lohn her,bevor ich meinen alten Job hinlege, (Hat was mit entfernung zu tun,ist jetzt Näher) Einen Hospitationstag,dann 3 Wochen Einarbeitung,ja und dann ? als Pflegeassistent.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?