Ich bin Faul. Wie kann ich das dauerhaft ändern?

6 Antworten

Die Ziele ganz klar vor Augen halten.

Mir helfen To-Do-Listen. So kann ich abhaken, wenn ich etwas erledigt habe (in deinem Fall z.B. lernen), womit ich sehe: "Super, ich habe etwas geschafft!".

Ebenso vielleicht Videos/Fotos und andere Anregungen holen, die deine Ziele darstellen oder Menschen, die diese verkörpern.

Bezogen auf ein Studium z.B. ein Mensch, der mit seiner Bildung etwas erreicht hat, was du dir auch später mal wünschst.

Ja, dann wirst du wohl als ziemlicher Nichtsnutz in der Gesellschaft stranden und anderen permanent auf der Tasche liegen.

Oder du lernst, dass das Leben nicht nur aus bequemen Wegen besteht.

Du hast es in der Hand.

Viel Glück.

Das ist genau 0 Hilfreich. Stell dir mal vor eine Person kommt mit Fieber zu dir und fragt dich was er tun soll und deine Antwort ist dann "Ja, wenn das Fieber bleibt wirst du später richtig starke Schmerzen haben" achso.... danke für die Hilfe

1

Mehr lernen. Sonst ist deine Zukunft ruiniert. Wenn du aber arbeitslos sein willst, dann mach weiter so

Ich war mal so wie Du - glücklicherweise habe ich noch rechtzeitig meine Lektion gelernt und bin zur Besinnung gekommen!

Jeder ist seines Glückes Schmied - und wenn Du nicht schmieden willst, selber schuld!

Gib Deinem inneren Schweinehund endlich einen Ar...tritt!

Wie hast du das gemacht?

0

Sache gibt´s. Bin auch faul und schaffe es trotzdem. Was machst du denn stattdessen so spannendes?

Was möchtest Du wissen?