Ich bin ein schlechter Mensch.. was tun..?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich fang mal mit dem Schluss an. Also, dass Deine sehr gute Freundin Dich nach diesem kleinen Halloween-Streich blockiert hat, obwohl Du ihr es noch erklärt hast und Dich ebenfalls auch noch entschuldigtest, wird wohl ihr eigenes unverstehbares Geheimnis bleiben. Ich fand das Blockieren vollkommen ungerechtfertigt. Aber vielleicht kommt sie ja selber auch noch darauf zurück. Denn wenn man sich selber in solcher Weise vor jemand outet, hat man so etwas am wenigsten verdient.

Bei Deinen anderen Problemen fällt mir auf, dass Du anderen Vorwürfe machst. Darauf solltest Du verzichten. So etwas wird immer wieder nur Abwehrmechanismen im Gegenüber aufbauen. Versuche lieber Deine Meinungen aus Deiner subjektiven Sicht zu erklären. In der Psychologie redet man von der sogenannten --> Ich-Sprache. Wenn Du beispielsweise zu jemand sagst: "Ich war traurig, weil ich blockiert wurde." klingt das für den anderen ganz anders als wenn Du vehement herausposaunst: "Warum hast Du mich denn blockiert ?!?"

Probier es ruhig mal aus. Schaden kann es doch nicht. Ich wünsche Dir für die Zukunft alles Gute und drücke Dir beide Daumen sowie den da oben :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lieber Junge,

es geht sehr vielen jungen Menschen so, auch Mädchen. Alles ist immer gleich Drama oder mega-Drama. Aber ohne Euch jetzt nicht wertschätzen zu wollen:

Das ist die Pubertät. Wirklich.

Ihr seid noch keine Erwachsenen, aber auch keine Kinder mehr. Die Grenzen verschieben sich. Nichts kann schnell genug gehen.

Das tut es aber nicht. Tut Euch selbst einen Gefallen und nehmt Euch die Zeit. Seid mal Kind, mal Erwachsener. Das ist eben so.

Und natürlich nervt Ihr. Uns, aber auch Euch selber. Niemand wird perfekt geboren, diese Entwicklung mussten wir alle durchmachen.

Ich weiss noch, dass es auch mir genau so ging. Einen Tag wollte ich am liebsten sterben, am nächsten war ich im siebten Himmel.

Aber glaub mir, Du schaffst das. Wir haben es alle geschafft.

Kopf hoch und durchhalten, ein, zwei Jahre noch. Die sind schneller um, als Du denkst... :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass dir hier nicht einreden, dass deine Probleme nicht wichtig wären, nur weil du jung bist. Weißt du, dass nur ganz wenige Menschen darüber nachdenken, ob was sie tun richtig ist? In diesem Punkt unterscheidest du dich von den meisten. Jetzt musst du nur noch anfangen, nach dem zu leben, was du für richtig hälst. Dinge, die du in der Vergangenheit getan hast und jetzt bereust, kannst du nicht mehr rückgängig machen. Du kannst nur beweisen, dass es dir ernst damit ist, ein besserer Mensch zu werden. Wenn du immer wieder die gleichen Fehler machst und dich im Nachhinein dafür entschuldigst, glaubt dir irgendwann keiner mehr. Also, zeig, dass du dazu gelernt hast. Es ist übrigens ein schönes Ziel, sich selbst weiterentwickeln zu wollen :)

Innerhalb deiner Familie scheint es viele Missverständnisse zu geben. Ich würde vorschlagen, dass ihr alle zusammen mal eine Therapie besucht. Noch ein Tipp, um Streit zu vermeiden ist, direkt anzusprechen, was man fühlt oder braucht. Das ist besser, als den anderen Vorwürfe zu machen. Zum Beispiel statt "Ihr schätzt mich nie wert" könntest du sagen "Letztens hab ich das gemacht, aber es ist niemandem aufgefallen. Das hat mich verletzt, weil ich mir wünschen würde, dass ihr mich nicht für selbstverständlich nehmt". Und jetzt rate, bei welcher Aussage es einen Konflikt geben könnte und bei welcher ein Gespräch, wo sich alle anschließend besser verstehen.

Ich wünsche dir alles Gute :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist deine Pubertät und ganz normal! Deine Beschreibung passt da 1a :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde nicht, dass du ein schlechter Mensch bist. Du klingst sehr interessant. Du bist wahrscheinlich einfach anders als andere, und damit kommen manche nicht klar!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist kein schlechter Mensch. Versuch einfach du selbst zu sein und bleib bei den leuten die dich so lieben wie du bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probiers mal hiermit:

hör Musik lenk dich ab oder so weiter kann ich nicht helfen viel Glück noch :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaub jeder hatte mal so eine Phase in seinem Leben. Du bist noch Jung, mach dir keine Gedanken, ein schlechter Mensch bist du bestimmt nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
TomGalaxy 01.11.2016, 09:29

Ich wurde in der 5. Klasse gemobbt, ein Jahr später war das im Fußballverein. In der 7 Klasse wurde ich gekorbt, was auch nicht so schlimm war und in der 8. Klasse wurde ich so hart gekorbt, dass ich das lange nicht verkraftet habe.. ich fühle mich erwachsener als ich eigentlich bin und das haben mir auch viele gesagt, weshalb ich mich auch immer durch mein Unterbewusstsein verlieben lasse..

0

Du bist kein schlechter Mensch, Pferde sind schlechte Menschen! ;)

Nein, wirklich, dem Text nach bist du ein unsicherer, peinlicher Teenie, so wie 70% dieser Seite, mich eingeschlossen, aber kein schlechter Mensch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?