Ich bin ein pyschopath, was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Junge, Junge ganz ruhig. Diese Online-Tests mit teilweise nur zehn zu beantwortenden Fragen, sagen psychologisch gesehen praktisch gar nichts über dein Wesen aus. Da müsste schon ein Fachtest mit über 100 Fragen in einer psychiatrischen Klinik durchgeführt werden um tatsächlich Psychopathie festzustellen. Ehrlich gesagt hören sich die "Symptome" die du hier aufzählst auch nicht wirklich nach Psychopathie an. Ein Psychopath wird vermutlich niemals an Ort und Stelle vor Wut durchdrehen. Er ist sehr beherrscht und ein ausgezeichneter Schauspieler um andere Menschen zu manipulieren und zu kontrollieren. Er besitzt bereits seit seiner Geburt absolut kein Mitgefühl und keine Emotionen. Wenn du allerdings grundsätzlich Emotionen und Empathie empfinden kannst, kannst du dir auch zu 100% sicher sein, dass du kein Psychopath bist. Deine Beschreibung hört sich für mich eher nach einer Borderline Persönlichkeitsstörung (impulsiverTyp) oder einer sogenannten dissozialen Persönlichkeitsstörung an. Aber ich will dir hier gar nicht die verschiedenen Differenzialdiagnosen vorhalten. Am besten du schaust mal bei einem Psychiater vorbei, der ist nämlich im Gegensatz zum Psychologen auf Diagnosen spezialisiert. Erst der kann deine Psyche entsprechend interpretieren und evtl. auch, wenn du es wünscht, therapieren. Aber natürlich muss man dazu sagen, dass es auch gar nichts Besonderes sein muss, da die menschliche Psyche mit 16 Jahren einfach noch nicht voll ausgereift ist. Eine wirklich zuverlässige Diagnose kann meist erst ab 20 Jahren gestellt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Statt dich unnötig verrückt zu machen,wegen einem dummen Online Test solltest du zu einem Psychologen gehen,der davon Ahnung hat. Wenn's dich wirklich interessiert.
Als ich 16 hab ich solche dämlichen Online Tests nicht so ernstgenommen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mag sein das du in dem Test mies abgeschnitten hast, aber es gibt auch andere Tests. Zum Beispiel wo man sein Geburtsdatum eingibt und man erfährt wann man stirbt. Bin ich ein Killer, wenn ich ein Spiel zocke wo ich schieße? Mach Dir mal nicht zuviel Gedanken. Beobachte Dich, aber interpretiere nicht in all deine Taten, Gesten etc. hinein.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Tests im Internet sagen finde ich nicht sehr viel aus. Es kommt natürlich auf die Intensität jeder Frage an, wie häufig man das macht zB. Ich glaube nicht das du ein Psychopath bist. Zudem bezweifle ich dass dieser Test von einem Facharzt oder Psychologen ersellt wurde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gut ist das du das schon mal selber einsiehst... wenn du echt kein pyschopath sein möchtest, dann achte doch vielleicht mal ein bisschen darauf was du so machst und so ein Test ist ja auch nicht immer richtig.. und wenn gar nichts mehr hilft solltest du schon mit jemanden darüber reden vielleicht nicht deine Eltern aber eine vielleicht eine andere vertraute Person :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast die Möglichkeit an eine Million rannzukommen, Steuerfrei und ohne Komplikationen. Dafür musst du nur einen Knopf drücken der ein Gift freisetzt. Dieses Gift wird in einem kleinem Dorf mit ca. 50 Leuten freigesetzt, die Leute wissen davon natürlich nix, aber es sind alles größtenteils alte Menschen. Sie haben alle kaum Geld, leben an nem unsauberen Fluss, also warscheinlich haben sie sowieso keine hohe Lebenerwartung.

Du weisst nun zu 100%, wenn du den Knopf drückst, wird dir nix nachgewiesen, niemand wird auch nur ansatzweise auf deine Spur kommen, auch wird keiner Fragen stellen, woher das Geld kommt, du hast es einfach, unkompliziert (Edelmetalle, Aktien, Immobilien, Bargeld, jenachdem wie du es wünscht) in deinem Bestitzt.

Wie würdest du dich entscheiden?


Du stehst auf die Freundinn von nem Bekannten, du weisst auch, das sie dich attraktiv finden würde, die ist aber glücklich mit ihrem Freund zusammen und würde ihn niemals betrügen. Würde er aber aus ihrem Leben verschwinden, würde sie sich wohl dir zuwenden. Du hast nun die Möglichkeit dafür zu sorgen, das er aus ihrem Leben verschwindet, dabei wird sie, sowie dein Umfeld niemals dich verdächtigen.

Du würdest seine Lebensqualität aber herabsetzen und auch die Frau wäre unglücklicher, allerdings hättest du nun die Frau und keiner würde dir etwas vorwerfen oder dich dahinter vermuten. Im Gegenteil, eher würden sie dich bewundern, wie nett du bist und dich um sie kümmerst. Das dann daraus mehr entsteht, würden sie so interpretieren, dass sie halt die Initiative ergriffen hatte.

Wie würdest du dich entscheiden?


Nächste Frage: Der Kollege eines jungen Mannes (Wir nennen ihn M) stirbt. Der Kollege (wir nennen ihn K) geht also, da er ja M gekannt hatte, auf seine Beerdigung. Dort sieht er eine ebenfalls junge Frau, die zu ihm rüberschaut. K findet die Frau sehr attraktiv und die Frau scheint ebenfalls K gegenüber nicht ganz abgeneigt zu sein.

2 Wochen später tötet K die Schwester von M. Warum hat er das gemacht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ByArteer
10.07.2016, 05:01

1 frage: Ich wurde niemals jemamden für Geld töten da ich danach nicht mehr mit meinem Gewissen klar komme. 2 Frage : Auch hier wurde ich nicht für eine Frau töten .3 Frage: sowas ähnliches gabs auch in dem Test da und da hab ich es nicht erraten können ( tötet weil er wieder die Frau sehen will)

0

haha alter, relax mal. Wenn ich dir ein Test schicke ob du ein Terrorist bist, und du hast dann auch 80%, machste dir dann auch darüber Sorgen?

Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guck weniger Dexter. Geh zu einem Psychologen. Du bist kein Psychopath, keine Sorge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Kriege magst, begib doch doch in die Kriegsgebiete und schließe dich dem IS an, dann kannst du ebenfalls Menschen abschlachten :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?