Ich bin ein Opfer der Gesellschaft

3 Antworten

Am liebsten würde ich dich jetzt umarmen. Ich kann dich sehr gut verstehen. Aber wenn du dir Selbstbewusstsein einredest, dann musst du das auch umsetzten. Dann musst DU halt mal im Mittelpunkt stehen. Und deine Freunde beeindrucken. Wenn sie dich Beleidigen, dann reagiere darauf, und sag ihnen die Meinung. Und wenn du "Freunde" hast, die über dich lästern, dann sind das keine Freunde. Und dann musst du ihnen die Freundschaft kündigen. Denn damit machst du dich nur unglücklich. Wenn du einen Freund haben willst, dann kämpfe um ihn. Gib nicht auf. Tritt Selbstbewusst auf, und lass dich nicht von solchen Leuten fertig machen, die im CHAT über dich lässtern. Die haben nicht den Mut es dir ins Gesicht zu sagen. Sei stark, und genieße dein Leben. Lass dich nicht unterbuttern. Man hat nämlich nur ein Leben. Und das sollte man so gut es geht genießen.

Nein du bist kein Opfer,...du machst dich selber zum Opfer weil einfach nichts dafür tust..du suchst nur das schlechte raus. Jeder ist seines Glückes Schmidt. Werde wach und fange an zu leben.Manchmal muss man einfach nur das Licht anmachen, um etwas im Dunkeln zu finden. Und einen Jungen wirst du auch noch finden,..fallen ja nun mal nicht Reihenweise von den Bäumen:)))Wenn du damit so große Probleme hast wie beschrieben. Dann würde ich dir eine Psychologische Therapie empfehlen. Dort wirst du alles lernen was dein Herz begehrt. Freude am Leben. Von nicht guten Freuden trennen die über dich ablästen..schalte doch mal den ignorier Modus ein. Ist nur meine Meinung dazu. Ich wünsche dir viel Glück für die Zukunft..lg Sky..

Frauen wie Du, die gewissenhaft, zurückhaltend, ruhig und wohl auch vernünftig sind, sind eigentlich der "Hit" bei Männern, und zwar bei solchen, die eine echte Lebenspartnerin suchen und nicht einen Diskofeger oder eine Rammelkameradin.

Du brauchst mit 18 noch keineswegs Torschlußpanik entwickeln - ganz im Gegenteil. Die Beziehungen, die Deine Freundinnen jetzt führen, sind weitgehend für die Katz, weil sie im Zuge der Berufsausbildung und der ersten Stellen meist zerplatzen.

Dein künftiger Partner läuft als 24 bis 28 jähriger rum und das reicht vollkommen aus. Dann wissen die Männer auch viel eher was sie wollen und sind bindungsfähiger. Und man weiß viel eher, ob und wann was aus den Männern (beruflich) wird. D.h. Dir bleibt jetzt viel Leid erspart und Du behältst Deine Freiheit, Dich beruflich dort zu entwickeln, wie es für Dich am besten ist und nicht, wo ein Freund Dich haben will.

Ich will meinen CHARAKTER ändern.!

Hey liebe Community! Ich habe den festen Willen dazu, mich zu ändern. Ich will vorallem meine ewige Faulheit besiegen und freundlicher auf andere Menschen wirken. Ich will nicht mehr so crazy sein, meine Freunde mögen mich so weil sie Spaß mit mir haben können, aber ernst können sie mich nicht nehmen. Ich möchte ehrgeiziger, hilfsbereiter, freundlicher und verständnisvoller werden. Mich kotzt mein Charakter selber an, ich WILL mich von meiner Seite aus ändern. Mich einfach mehr kreativ betätigen und kontaktfreudiger sein. Klar geht das nicht von heute auf morgen, aber ich werde mich jeden Tag ein kleines bisschen mehr verändern. Ist das möglich? Kann ich mich ändern? Danke im Voraus

...zur Frage

Warum bin ich nur so ein Opfer?

Ich bin 14 Jahre alt, 1,62 groß und wiege 48,7kg. Ich bin der kleinste und der dünnste von den Jungs. 6/8 von den Jungs sind groß, sehen gut aus, haben schon viele Haare an bestimmten Stellen (Beine, Gesicht) und haben schon paar Muskeln. Was habe ich? Ich bin klein, bin dünn, blass und einfach ein Opfer. Ich bin nicht gerade hässlich aber nicht der schönste der Kasse. Klar sind die alle meine Freunde aber oft nehmen sie mich oft auf den Arm und nennen mich "Stock" oder "Zwerg" oder "Albino" und stellen mir so ironische Fragen wie "Warum bist du eigentlich so fett?" oder "Alder wie groß bist du?" Das macht mich richtig fertig. Nun zu meiner Frage: WARUM bin ICH so ein Opfer? Warum sind die meisten meiner Freunde so groß und stark? Wenn mich Freunde z.b fragen ob ich mit ins Schwimmbad gehe lehne ich meistens ab weil ich nicht will das sie mich fertig machen.

...zur Frage

schlimm, wenn ich lieber alleine bin?

Ich bin ganz gerne alleine. Gehe gerne Einkaufen, lese gerne, und mache sonst auch viel alleine. Klar habe ich Freunde, aber doch lieber alleine. Ist sowas schlimm?? oder sollte ich was an mir ändern??

...zur Frage

Verführung Minderjähriger, wer darf alles eine Anzeige aufgeben?

Also ich würde nur gerne wissen wer alles eine Anzeige wegen verführung Minderjähriger aufgeben kann. Das es die Eltern dürfen ist mir schon klar aber dürfen es auch Bekannt, Freunde, Familie oder das Opfer sogar selbst? Und ab wann gilt es als verführung Minderjähriger? Wenn der täter dem opfer sehr viele geschenke schenkt obwohl er sehr viel älter ist, oder wie sieht das aus?

...zur Frage

Ich gönne meinem Freund keinen Spaß mit anderen?

Unsere Beziehung läuft eigentlich super, wäre da nicht meine Eifersucht.. Wenn ich mit meinem Freund zusammen bin, bin ich auch sehr glücklich, aber sobald wir getrennt sind, geht es mir richtig schlecht, da ich ununterbrochen daran denken muss, was er gerade macht und dass er ohne mich spaß hat.. ich schreibe ihm dann auch immer vor lauter wut, da er ja grad nicht bei mir ist und ich alleine bin, so sachen wie er braucht sich nie wieder melden oder er braucht mich doch gar nicht, wenn er sich mit seinen kumpels so amüsiert.. ich weiß dass mein verhalten absolut krankhaft ist, vor allem da es ja nicht mal mädels sind auf die ich eifersüchtig bin sondern seine kumpels.. also meine frage ist, wie ich das ändern kann und ob das auch ohne eine therapie möglich ist. Vielleicht hat jemand von euch ähnliche gefühle oder kann mir tipps geben, wie ich damit klar komme... und ja ich habe nicht viele freunde, aber will ich auch ehrlich gesagt nicht, da mir meine reichen und was mit ihnen zu machen ist auch keine ablenkung..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?