Ich bin ein Narzisst wie ändere ich mich?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du bist mit Sicherheit kein Narzisst im Sinne einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung.

Erstens befindest du dich noch in der Pubertät (-> Persönlichkeitsentwicklung) und zweitens ist deine Einsicht ein absolutes Ausschlusskriterium für eine narzisstische Persönlichkeitsstörung. Der Narzisst idealisiert sich und findet niemals einen Fehler an sich selbst.

Du scheinst im Moment einfach überfordert zu sein und dein Gefühlsleben nicht ganz im Griff zu haben. Geh am besten zu einem Psychologen/Psychiater und sprich mit ihm/ihr über deine derzeit schwierigen Lebensumstände. Eine Fachperson wird dir sicher weiterhelfen können.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

15?

Du hast ja selber erkannt das es Dir und den Menschen um Dich herum schadet also weiß ich nicht ob Du unbedingt ein Narzisst bist.

Die erkennen das eigentlich eher nicht!

Du wirst Dich entwickeln. Das dauert seine Zeit.

Hat sie wirklich aus diesem Grund die Beziehung beendet? Hinterher ist das immer so eine Sache. Es tut Dir weh aber breche esnicht nur darauf runter.

Für ein gutes miteinander ist es wichtig das man ehrlich ist, aufmerksam und einfühlsam. Das man seinem gegenüber das Gefühl von Wertschätzung gibt.

Lieber Threadsteller,

Auch ich glaube nicht, dass du ein Narzisst bist.

Auch ich habe das über mich selbst gedacht und eine Behandlung angefangen. Sicherlich können verschiedene narzisstische Verhaltensweise in deiner Beziehung vorgefallen sein. Dass du diese erkannt hast, schließt Narzissmus allerdings schon aus.

Bei mir war es ähnlich und ich habe extreme Schuldgefühle gehabt. Bis ich bemerkt habe, dass ich diese Verhaltensweisen von meiner Mutter gelernt habe.

Vielleicht hilft es dir in die Vergangenheit zu schauen, oder das Verhältnis deiner Eltern zu beobachten. Mach dir nicht zu viele Vorwürfe, du bist noch jung und anscheinend sehr reflektiert.

Zu einer Beziehung gehören außerdem immer zwei. Hat deine Ex dir irgendwas in diese Richtung vorgeworfen?

Wünsche dir viel Kraft über die Beziehung wegzukommen!

Lg

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Dann bist du aber ein ganz besonderes Exemplar. Normalerweise sehen Narzissten nichts ein. Bist du sicher, dass es nicht umgekehrt war und dir das Mädchen eingeredet hat, dass du ein Narz bist und in Wirklichkeit ist sie die Narze? Kann das sein?

Ich war auch mal mit einem Narzissten zusammen. Ich wusste genau, wenn er kommt, greift er mich an und putzt mich runter. Was habe ich (unbewusst) gemacht? Ich habe ihn angegriffen und beleidigt, nur um ihn zuvor zu kommen.

Und? Bin ich nun eine Narzisstin? Mit Sicherheit nicht. Das habe ich mehrfach schriftlich. Meine narzistischen Anteile sind sogar unterdurchschnittlich stark ausgeprägt. Trotzdem habe ich mich situationsbedingt so verhalten, um mich zu schützen.

Dies ist übrigens auch der Grund, weshalb Narzissten so sind, wie sie sind. Vor lauter Angst, angegriffen zu werden, greifen sie andere an. Der Unterschied: Bei einem Narzissten ist dies nicht situationsbedingt, sondern ein Dauerzustand. Normalerweise greife ich niemanden an, weil ich froh bin, wenn ich meine Ruhe habe. Greift mich wer an, schieße ich zurück. Das unterscheidet mich vom typischen Narzisstenopfer.

Sie hat nichts gesagt es ist mir selber Im Nachhinein aufgefallen

0
@MatinR

Hat sie damit angefangen, dich zu beleidigen? Also, bei mir war das so, dass ich damals noch nichts von der NPS wusste. Ich konnte die Welt nicht mehr verstehen, wieso sich mein damaliger Freund um 180 Grad gedreht hat und ich plötzlich nur noch Sch... bin... Da habe ich angefangen, es ihm heimzuzahlen. Er ist noch in der Türschwelle gestanden und schon habe ich angefangen, ihn zu beleidigen: "Hast du auch genug Eier gegessen?", nur, damit ich ihm zuvor komme.

Hätte mir damals jemand gesagt, einer von uns beiden hätte NPS, hätte ich eher auf mich getippt.

0

Vielleicht bist du auch einfach in der pubertät, vielleicht spielen nur deine hormone verrückt

mach sport, power dich aus

Was möchtest Du wissen?