Ich bin ein Junge wär aber gerne ein Mädchen was soll ich tun! ich will es übrigens mehr oder weniger geheim halten! bitte helft mir!?

2 Antworten

Hey!

Hast du schon von Transsexualität gehört? Es gibt Menschen, die fühlen sich als das eine Geschlecht, also z. B. als Mädchen, sind aber im anderen Körper geboren. Das ist nichts Schlimmes, keine Krankheit und nicht pervers. Das ist einfach so.
Schlimm ist das nur für die Betroffenen, weil sie sich falsch fühlen. Deshalb gibt es inzwischen die Möglichkeit, mit Betreuung durch einen Psychologen herauszufinden, ob man wirklich ein Mensch des anderen Geschlechts ist oder es andere Gründe gibt, warum man zum Beispiel als Junge ein Mädchen sein möchte. Wenn man diese Gründe findet und klärt, kann  dieser Wunsch auch verschwinden und man fühlt sich als Junge wohl.

Wenn der Wunsch nicht verschwindet und man tatsächlich transsexuell ist, kann man sich mit Hormontherapie und sogar einer Operation so verändern, dass man sich als Mensch des anderen Geschlechts fühlen kann. Viele Menschen sind damit sehr glücklich geworden.
Dazu findest du auch Beiträge im Internet, es gibt viele auch bekannte Menschen, die diese Geschlechtsumwandlung gemacht haben.

Entscheidend ist aber, dass du dir Hilfe suchst. Mit deinem Wunsch kommst du nicht allein zurecht, wenn er sehr stark ist. Ich weiß ja nicht, wie alt du bist. Aber auch, wenn du noch ein Kind bist, kannst du eine psychologische Beratungsstelle anrufen oder irgendeinen Psychologen, am besten einen für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie. Der kann vielleicht nicht gleich mit dir arbeiten, weil er keinen Therapieplatz frei hat, aber er kann dir raten, an wen du dich wenden kannst. Ein Psychologe unterliegt der absoluten Schweigepflicht, der darf niemandem sagen, was du ihm erzählt hast, nicht einmal deinen Eltern, auch dann dann nicht, wenn du noch sehr jung bist.

Aber such dir auf jeden Fall Hilfe! Du musst mit deinem Problem nicht allein zurechtkommen!

der junge hat uns nur ver'rscht;)

0
@martinax33

Hey!

Tatsächlich?

Macht nichts, ich bin ein vertrauensvoller und aufrichtiger Mensch, das passiert mir öfter. Ich habe mir meine Einstellung Menschen gegenüber in über 50 Jahren nicht abgewöhnt, also fange ich jetzt nicht noch damit an.

Und in diesem Fall hat es doch sein Gutes: Andere, die diese oder eine ähnliche Frage ernst meinen, lesen meine Antwort auch und können vielleicht etwas damit anfangen.

In diesem Sinne: Danke, LordSturmnarr, für diese wichtige Frage, egal, ob du sie ernst meinst, oder nicht!

0

wie alt bist du? wie lange ist das schon so?

bin 12 und weis nicht wie lange das schon so ist

0
@LordSturmnarr

aber du wirst doch wissen ob das eher schon jahre so ist oder erst seit kurzem?o:

0
@LordSturmnarr

ganz ehrlich sowas geht mal gar nicht klar! es gibt hier leute die ernsthaft hilfe suchen und du machst dich über sowas lustig!

0

Was möchtest Du wissen?