Ich bin ein..?

7 Antworten

Introvertierte Menschen sind anstrengend! Die sagen nie ,was Sie denken. Die kommen nie ,aus sich raus. Die sind eher verschlossen aber trotzdem redselig. Nur reden die leider nie darüber,wie Sie sich fühlen,was Sie denken und was Sie wollen. Bist Du das? 

"In sich gekehrt". Während extrovertierte Menschen bei jeder Kleinigkeit wie eine Tarantel mit drei getrunkenen Liter Energydrink reagieren, bleibt der introvertierte Mensch bei sich und sieht keinen Anlass für Äußerungen oder weit ausholende Erklärungen.

Der eine reagiert nach außen und der andere nach innen. Das Video habe ich nicht angeschaut, aber es heißt halt so.

https://youtube.com/watch?v=1HLlw4bIDjU

1) Das Wort "introvertiert" leitet sich nicht aus dem Französischen ab!!!

2) Ein Introvertierter Mensch ist eher ein stiller beobachter, zieht sich zurück und kümmert sich alleine und im Stillen um seine Probleme, anstatt mit anderen dartüber zu reden. Er beschäftigt sich mehr mit sich als mit anderen, wenn auch nicht auf eine narzistische Art und Weise!

Was möchtest Du wissen?