Ich bin dünn und möchte Muskeln aufbauen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Genau das selbe war es bei mir nur dass ich n bissl größer bin. Also ich hatte auch gedacht ich würde viel essen. Aber um zu zunehmen solltest du optimaler weise 3 Haupt, und 2 Zwischen (Obst am Besten) Mahlzeiten essen. Ich mach zusätzlich ein Krafttraining hab mir eine Klimmzugstange ins Zimmer gehängt und mir Hanteln besorgt. Morgens Mittags abends 15 Klimmzüge, und dann halt noch des Muskeltrainig mit Hanteln. Versuche gesunde Kohlenhydrate zu dir zu nehmen: Kartoffeln, Reis, Bohnen, Nudeln. 

Steigere dich Langsam und lass deinen Körper sich daran gewöhnen.

LG

Dann fang mal an richtig zuessen, gesundes Zeug. Mach dir eigene Shakes falls du nicht afu deine kcal kommst. Ein Kalorienüberschuss ist das A und O zum zunehmen.

Ein guter Freund hat in 3 Monaten 5kg zugenommen. 

Er ist allerdings etwas älter als du. Was einen anderen Stoffwechsel bedeuten kann.

 Außer ein wenig Eiweiß-Shakes war 5-8 Mahlzeiten pro Tag + zweimal die Woche 2 Stunden massives Intervall-Training mit Langhantel und Kurzhanteln + Hantelbank das Programm.

Also überschaubarer Aufwand. Alles daheim. Richtig essen, öfter essen und damit mehr vom richtigen Essen. Wenig Kohlenhydrate - mehr Eweißhaltiges.

Er sieht brutal gut aus, etwas mehr Masse und diese gut definiert.

lg

Lino

Hallo!

Schau dich doch auch mal bei Youtube um, dort findest du richtig gute Trainingsvideos. Wenn du Muskeln aufbaust, wirst du auch etwas an Gewicht zulegen. Allerdings gibt es auch Menschen, die einfach nicht zunehmen, egal wie viel sie essen.

Du könntest Fahrrad fahren. Ist zwar nicht Zuhause aber auch nicht in einem Fitnessstudio :)

Lolino 20.02.2017, 22:34

Da nimmt er noch mehr Gewicht ab. Mehr und öfter, aber vor allem richtig essen. Dann Muskel aufbauen. Kurz, knackig viel Kraft anwenden. Impulse über die großem Partien: Oberschenkel, Rücken usw. ... sprich Kniebeugen, Kreuzheben, Klimmzüge. Dann wird das was!

lg

Lino

0

Was möchtest Du wissen?