Ich bin Devot und Fetischist hilfe was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Erst mal vorweg: BDSM ist weder eine sexuelle Orientierung, noch ein Fetisch. Das ist eine sexuelle Neigung. Und ja, der Unterschied ist wichtig.

Deine sexuelle Orientierung ist (vermutlich) Bisexualität. Und ja, die ist natürlich normal. Deine devote Neigung aber auch.

Ich lese bei deinem Post nichts komisches raus. Du stehst eben auf BDSM, da ist es normal, dass dich gewöhnlicher Sex nicht so richtig befriedigt. Die Neigung "schon" mit 17 zu kennen, ist nu auch nicht ungewöhnlich. Und da du devot bist, ist es auch normal, dass du nicht dominant sein willst. Menschen, die beide Seiten mögen (Switcher) gibt es zwar auch, aber nicht so häufig, wie rein devote bzw. rein dominante.

Auf was du stehst, ist sicher auch normal (im Sinne von "nicht schlimm"). Ob es üblich ist, tut dabei nichts zur Sache. Auch in der BDSM-Szene gibt es häufige und seltene Praktiken. Das heißt aber nicht, dass die seltenen irgendwie verwerflich wären!

Wichtig ist doch, dass du mit deiner Sexualität glücklich wirst (vorausgesetzt du schadest weder dir noch anderen).

Vor einem potentiellen Partner (m/w) solltest du dich natürlich outen. Sonst stehst du vermutlich wieder vor dem Problem, dass sie/er nicht darauf steht und du in einer Beziehung "festhängst", in der du es nicht ausleben kannst.

Andere Menschen wie Freunde oder Familien müssen das aber nicht wissen. Wenn du es ihnen sagen willst, lannst du das natürlich tun. Aber verpflichtet bist du dazu definitiv nicht!

Partner kann man grundsätzlich überall finden. Auch bei ganz normalen Communities/Partnerbörsen kannst du ja deine Neigung angeben. Ansonsten:

www.smjg.org - Eine Seite für junge Menschen bis 27 Jahre für Informationen und Gedankenaustausch. (Keine Partnerbörse!)

www.fatlife.com - Internationale Community für diverse sexuelle Neigungen und Fetische. Überwiegend auf Englisch.

www.gentledom.de - Community mit diversen Gruppe, Kontaktanzeigen und einem Forum (ab 16)

Stammtische. Google einfach mal nach Stammtischen in der nächstgrößeren Stadt. Auch die SMJG bietet viele Stammtische an. Das ist eine tolle Möglichkeit, Gleichgesinnte kennenzulernen. Und je größer der Bekanntenkreis, umso größer die Chance, dass jemand jemanden kennt, der zu dir passen könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • Ist so eine sexuelle Orientierung noch normal? - Ja
  • Muss man sich outen wenn man so ein Fetischist ist? - irgendwann solltest du zumindest deinem Freund/ deiner Freundin davon erzählen, denn sonst könntet ihr es ja nicht gemeinsam ausleben/ausprobieren
  • Und wo findet ma geeignete Partner mit denen man sowas ausleben kann? - Entweder ist dein geliebter/deine geliebte sowieso damit einverstanden das auszuleben oder du musst dich mal in Foren etwas umschauen. Ansonsten kannst du auch mal über www.markt.de (Kontakte --> Erotik --> Fetisch) oder www.boytrap2.net (nur für Männer) gucken ob du wenn nettes findest.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was  normal ist und was nicht, ist von Person zu Person unterschiedlich. Ich halte die meisten noch für absolut normal.

Ich beschäftige mich schon seit einiger Zeit mit diesen Thema und kann dir sagen, dass deiner relativ häufig anzutreffen ist.

Wenn du gut mit dem Fetisch Leben kannst, du keinem schadest und mit Partnern im Einverständnis handelst, musst du gar nichts tun.

Ob du dich outest musst du selber wissen. Das ist immer noch ein Tabu Thema.
Ich nehme mal an, das sehr viele Menschen mit Fetisch sich nicht outen. Wenn überhaupt dann nur vor dem Partner.

Du kannst ja mal verschiedene Fetisch Foren durchsuchen, vielleicht findest du dort einen passenden Partner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich sind deine Bedürfnisse normal. Jedem gefällt eben etwas anderes.

Und nein, du MUSST dich nicht outen, wenn du das nicht möchtest. Die sexuelle Orientierung geht auch niemanden etwas an ! Im Internet findest du immer wieder Menschen, die genau auf deine Vorlieben stehen, jedoch ist in Netzwerken oft Vorsicht geboten ! Wirklich gezielt nach solchen Leuten suchen, um eine Beziehung aufzubauen, das kann man wohl schlecht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist sowas von normal. Ehrlich. Es ist nicht schlimm. Ich liebe es, wenn Jungen devot sind auch, wenn einige in meinen Alter das für abnormal halten, aber ich stehe dazu. Mein Fetisch ist auch BDSM und ich liebe es sowohl dominant wie auch unterwürfig zu sein, obwohl ich es bevorzuge lieber dominant zu sein, wenn du noch mehr Fragen hast und so weiter darfst du mich gerne anschreiben. Bloß keine scheu oder derartiges. Ich bin offen für alles.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normal? Sicher, es gibt viele die so wie du sind.
Wo du so jemanden findest weiß ich nicht, aber Puten musst du dich nicht.
Du solltest jedoch, wenn du eine Freundin hast, ihr sagen, dass du gewisse Vorzüge hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist normal! Und ja gibt viele die das mögen ;) guck mal auf spin.de im Erotik Bereich geht aber nur wenn du schon über 18 bist. Dafür triffst dort viele gleichgesinnte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt genug Foren und Seiten im Internet, wo du dich anonym anmelden kannst und dadurch wirst du herausfinden, ob du ein Männlein oder ein Weiblein bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lebe das aus was du möchtest. Ungewöhnliches habe ich nicht gelesen. Du hast keine Ahnung was hier sonst noch gefragt wird. Tue das was du möchtest.

Und warum outen. Wie du sexuell gestrickt bist geht doch keinen was an. Das ist ganz allein deine Sache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normal oder nicht hift Dir nicht weiter, es ist eben wie es ist.

Einen Einstieg in die ersten Begriffe und ein "Lexikon" findest Du hier:

http://www.datenschlag.org/

ist auch kostenlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst auch sexdates auf xdate18.tv ausprobieren, wenn es um einmalige sexgeschichte geht, kannst du sicher sein, dass jeder sich frei fühlt und nicht schämt, du kannst rausfinden, was du brauchst indem du es ausprobierst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja, devote fetischisten gibt es definitiv nicht wenige. da wirste bestimmt auf so einige treffen...spezielle portale gibt es auch..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?