Ich bin deutscher Bürger, lebe aber schon, mit Unterbrüchen (an verschieden Orten, in der Schweiz. An wen wende ich mich, wenn ich Schweizer Bürger werden möch?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Einbürgerungsbestimmungen sind zum einen vom Bund vorgegeben, aber die einzelnen Kantone haben auch noch eigene Richtlinien.

Die meisten Kantone verlangen einen ununterbrochenen Wohnsitz von 8 - 10 Jahren im Kanton, einige sogar in derselben Gemeinde, da man ja nicht Bürger der Schweiz, sondern einer Gemeinde wird. Diese wird dann der Heimatort, der hier wichtiger ist als Dein Geburtsort. Der Heimatort steht im Pass, der Geburtsort nicht.

Informiere Dich unter https://www.ch.ch/de/ordentliche-einbuergerung/, dort kannst Du auch die zuständige Behörde für Deinen Wohnkanton nachschlagen.

Google Einbürgerung und die Stadt in der du dich einbürgern lassen willst. Da kannst du dir Merkblätter ansehen und runter laden. LG

Polizei glaube ich... Oder die botschaft. 

Was möchtest Du wissen?