Ich bin deutsche und verheiratet mit einem Kosovo Albaner in 3 Monaten kommt unser Kind er ist schwarz in Deutschland. Darf er Asyl beantragen ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Asyl kann er  immer beantragen. Würde aber nicht unbedingt mitteilen, dass er schon einige Zeit hier ist. Das hätte für ihn negative Konsequenzen. Aus irgendwelchen  trifftigen  Gründen ist er halt vor kurzem hier angekommen.

Die kosovarische  Eheschließung würde ich bei einem deutschen Standesamt  anerkennen und eintragen lassen bzw. ein Familienstammbuch anlegen lassen, nachdem in 3 Monaten ja Euer gemeinsames Kind kommt.

Ich meine, dass er wegen der Familienzusammenführung nicht abgeschoben wird, zumal Du   deutsche Staatsangehörige bist und es wäre nicht schlecht, wenn er einen Job hätte,  wenn  er als Asylant anerkannt wurde.

Details kann dir das Standesamt beantworten.

Wenn er ein Schengen Visum hat, ist er nicht schwarz in Deutschland! er darf bloß nicht arbeiten und ist für eine befristete Zeit da.

Heirate ihn standesamtlich und stell ein Antrag auf Familiennachzug.

Hat ein Vater nicht das Recht bei seinem Kind zu bleiben?

Da gibt es kein Asyl. Er soll zurück gehen und  dann kan  Antrag auf Familienusammenführung gestellt werden. .

Hat ein Vater nicht das Recht bei seinem Kind zu bleiben und er hat eine schenge Visum wieso darf er dann nicht Asyl beantragen? 

0
@Hrks15

Hey Hrks15

Du schreibst "er ist schwarz in Deutschland". 

Neben seinem "Recht" hat er auch Pflichten,eine davon ist sich hier ordnungsgemäß zu melden! Nur weil ein Kind unterwegs ist können nicht speziell für ihn Gesetze außer Kraft gesetzt werden.

Wer illegal hier lebt muss mit Konsequenzen rechnen.  

Ihr seid verheiratet?-wie geht das wenn er illegal hier lebt? Was ist mit Mietvertrag,Eheschließung,Krankenversicherung,von welchem Geld lebt ihr? 




0

Was möchtest Du wissen?