Ich bin denn SOOO unnormal beziehungsweise ein schlechter Mensch?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dies hängt ganz davon ab, wie man "normal" definiert. In diesem Zusammenhang kann man sagen, dass "normal" bedeutet, nicht wie viele andere gleichen oder sehr ähnlichen Alters zu sein was die Einstellung gegenüber bestimmten Tätigkeiten betrifft. Du bist "anders" als sie. Das heißt aber nicht, dass du mit denen in keiner Freundschaft stehen kannst. Wichtig ist nur, dass sie deine Denkweise ebenfalls akzeptieren und daher kein Problem damit haben, dass du nicht die gleichen Interessen hast. Du könntest ihnen doch auch mal deine Interessen näher bringen.

Sollte sich hingegen herausstellen, dass sie kein Problem damit haben, nichts mehr mit dir zu tun haben zu wollen, wenn du an deren (nicht vorbildhaften) Aktivitäten nicht partizipierst, kann von keiner Freundschaft die Rede sein. Die logische Folge wäre, sich mit anderen zu befreunden.

Jedoch lese ich heraus, dass die meisten Bedenken eigentlich von dir selbst kommen und daher der Schritt, dafür zu sorgen, dass man dich absolut respektiert, bereits Großes bewirken wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich selber (weiblich 17) trinke kaum und ruhe nicht und meine clique ist in den Sachen auch gut dabei.... auch die sache mit den Handys ist leider nicht zu vermeiden ... du darfst aber auf keinen Fall den Fehler machen, deinen leiten zu vermitteln, das du sie wegen ihrem Verhalten verachtest ! Wenn sie merken das du negativ über sie denkst wegen dem trinken rauchen oder den Handys, dann ist die Beziehung zuende! Auch wenn du vllt nicht schlecht über sie denkst, kann es trotzdem so Rüber kommen ... Pass da auf jedenfall auf! Dann klappt das schon wieder :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
IsaEdmn 27.10.2015, 19:09

rauche*

0

Was möchtest Du wissen?