Ich bin daran interessiert an "poetryslam" mitzumachen , weiß aber nicht genau wo, ich möchte unbedingt meine Texte vorstellen und das schien mir die beste opt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe auch schon darüber nachgedacht. Aber um bei poetry slams erfolgreich zu sein, müssen vermutlich zwei Voraussetzungen erfüllt sein:

1. Deine Gedichte müssen sich für solche Veranstaltungen eignen. Ein Sonett über das Ertrinken von Ophelia kommt da wahrscheinlich weniger an.

2. Dein Vortrag muss sich dafür eignen. Ohne gewisse darstellerische Talente wird das wahrscheinlich auch kein Erfolg.

Der schüchterne, schreckhafte, leise und jeder Öffentlichkeit abholde Rainer Maria Rilke hätte trotz seiner genialen Gedichte beim poetry slam vermutlich grandios abgekackt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Samaha
17.05.2016, 23:26

Ich vermute diese Vorraussetzungen bringe ich mit und dank deiner Informationen bin ich nur noch motivierter.

Danke schön 

0
Kommentar von CommanderKronos
18.05.2016, 07:51

der Mut kommt von ganz allein. am Anfang hab ich kaum mein textblatt festhalten können. heute stehe ich da und denk mir "läuft"....

0

Ich empfehle es dir! Es ist unglaublich großartig seine Texte auf einer Bühne zu "performen". Ich mache das selbst seit nem guten halben Jahr.....einfach wundervoll

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Samaha
17.05.2016, 23:25

Danke schön 

Wie haben Sie damit angefangen , und wo bewirbt man sich dafür?

0
Kommentar von CommanderKronos
18.05.2016, 07:49

erstmal hör auf mich zu siezen, das ist gruselig. ;) zweitens bewirbt man sich nicht im klassischen Sinne dafür. du solltest Win gewisses Maß an Kreativität besitzen und eventuell schauen, ob es bei dir in der Nähe einen Workshop zu dem Thema gibt. dann schreibst du deine Texte und fragst bei den Slams bei dir in der Nähe an, ob die einen Startplatz für dich haben.

0

Was möchtest Du wissen?