Ich bin dabei mir ein 24qm großen Zimmer einzurichten und wollte eigentlich einen Schrank als "Trennwand" nehmen - habt Ihr eine bessere Idee?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

eine Schrankrückwand kannst du tapezieren (passend zur Wandgestaltung), mit Raufasertapete bekleben und hinterher streichen (passend zur Wandgestaltung).

Und falls es nicht "passend zur Wandgestaltung" sein soll - anderes Tapetenmuster (z.B. im Ziegelsteindesign) o.ä., andere Farben ... 

Eine Verkleidung mit Bambusmatten mag auch (je nach Einrichtung) gut wirken, oder sogar richtige Vertäfelung - Möglichkeiten gibt's viele, einfach mal im Baumarkt inspirieren lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dercra
10.08.2016, 20:48

Okay, danke. Auf die Idee mit dem tapezieren bin ich noch gar nicht gekommen. Wollte sowieso tapezieren also würde sich deine Idee schon mal verwirklichen lassen. Hast du ein paar Ideen mit den Farben? Meiner Vorstellung nach wollte ich eigentlich alles ziemlich schlicht und modern lassen - sprich eine weiße Wand und Möbel teils weiß, teils schwarz, denkst du das ist eine gute Idee, oder lässt das den Raum kleiner wirken?

0

Ich würde eher ein halbhohes KALLAX-Regal mit 77 cm Höhe oder 147 cm Höhe nehmen. Das hat quadratische Fächer von ~35 cm und kann von beiden Seiten benutzt werden (wo soll ein Wecker oder Lampe stehen?). Der etwas zu wuchtige Schrank passt auch an die Wand am Fußende des Betts.

Tipp für die Bar: Auf alle Fälle Spiegelkacheln an die Wand, sonst glotzt man die ganze Zeit aus 50 cm an die Tapete...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dercra
10.08.2016, 20:51

Okay, aber dann müsste ich ja das ganze Regal "befüllen" um einen Sichtschutz zu haben. Ich hatte vor noch eine art Kommode unter das Bild, gegenüber vom Bett zu stellen, auf dieser könnte ich zum einen den TV hinstellen und zum anderen Wecker usw. lagern. Aber dann wäre da wieder der Schrank.. Was für eine Schrankgröße würdest du denn nehmen?

0

Wie wäre ein regal als trennwand?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dercra
10.08.2016, 20:45

Wenn du eins meinst, dass hinten eine feste Wand hat, dann habe ich bei den meisten wieder das ästhetische Problem mit der Rückwand, oder nicht? An sich habe ich da auch schon dran gedacht, allerdings müsste ich ein "luftiges" komplett befüllen, damit man nicht mehr durchschauen könnte und der Schrank müsste dann noch irgendwo anders unter kommen.. 

0
Kommentar von LittleMac1976
10.08.2016, 22:01

ne ich meinte eher was offenes. wobei wenndu deine schrankwand zum wohnteil stellst, die rückeand zum bett stört es doch nicht sieht ja keiner oder?

0

Was möchtest Du wissen?