Ich bin dabei, einen Motivationsbrief zu schreiben? Deutschlerner

3 Antworten

Sehr geehrte Damen und Herren,

mein Name ist Salem Fares Messaoudi. Letztes Jahr habe ich mein Studium (Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft) abgeschlossen. Zurzeit absolviere ich das erste Jahr des Masterstudiengangs „Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft“ an der Universität Manouba in Tunesien. Mein berufliches Ziel ist es, ein Deutschlehrer zu werden. Um diesen Beruf akademisch fundiert, reflektiert und erfolgreich ausüben zu können, möchte ich eine bestmögliche wissenschaftliche Qualifikation erwerben. Ihr Masterprogamm (Daf) sehe ich als idealen Ausgangspunkt für meinen weiteren Lebensweg. Außerdem fasziniert mich die deutsche Sprache sehr. Ich finde sie sehr schön und wundervoll. Infolgedessen habe ich den Ehrgeiz, sie zu beherrschen. Mir ist es sehr wichtig, in Deutschland zu studieren. Dort kann man die deutsche Sprache praktizieren, indem man mit Muttersprachlern redet und diskutiert, denn Sprach-Lernen geht sicher nicht von selbst, das bestreitet keiner. Es ist durchaus nichts Neues, dass man eine Fremdsprache dort, wo sie tatsächlich gesprochen wird, leichter erlernt und auffasst. Neue Vokabeln erlernt man täglich, beim Einkaufen, im Supermarkt oder im Gespräch mit der Gastfamilie. Man erfährt viel Neues über ein Land und dessen Leute. Mir ist bewusst, dass Ihre Fakultät den Bewerbern nur eine begrenzte Anzahl von Studienplätzen anbietet. Ich bin jedoch davon überzeugt, dass mich meine akademische Vorbildung dazu befähigt, Ihren hohen akademischen Standards mehr als zu genügen und einen engagierten Beitrag zum Leben und Arbeiten an der Universität Leipzig zu leisten. Über eine positive Entscheidung zu meiner Bewerbung würde ich mich daher sehr freuen.

Achso, mach bitte ein paar Absätze in den Text rein, damit man ihn häppchenweise lesen kann. So ein großer Textblock wird nicht gerne gelesen.

0
@daCypher

Was mir grad auffällt: Ich hab mich vorhin schon so sehr gewundert, dass du in der oberen Hälfte deines Textes hin und wieder mal Fehler hast, aber in der unteren Hälfte fehlerlos geschrieben hast. Jetzt hab ich gesehen, dass die Sätze, nach denen ich mal gesucht hab, alle aus diversen Internetseiten zusammenkopiert wurden. Sowas macht einen sehr schlechten Eindruck. Das solltest du bei einer Bewerbung lieber sein lassen.

0

1.) An der Grammatik musst du noch sehr viel feilen. Vor allem, da du Deutsch studiert hast, muss das besser sein.

2.) Das Motivationsschreiben ist VIEL zu kurz. Normalerweise sollte es eine Din A4 Seite lang sein.

3.) Versuche herauszufinden, wer der Ansprechpartner ist für die Bewerbung, damit du diesen direkt ansprechen kannst im Motivationsschreiben. Es wirkt professioneller wenn man den Namen schreibt und nicht "Sehr geehrte Damen und Herren".

Was in ein Motivationsschreiben auf jeden Fall reingehört ist wie du auf das Programm gekommen bist. Oft reicht hier einfach die Angabe, dass du es auf deren Seite gefunden hast. Es ist schön, dass du schreibst, wieso du gerne in Deutschland studieren möchtest und was dein Ziel ist. Aber warum willst du gerne Lehrer werden? Was ist daran so gut? Das muss mit rein. Auch viel mehr darüber, warum du dich überhaupt dafür eignest. Was hast du für Soft Skills? Wie konntest du diese schon unter Beweis stellen? etc. Auf jeden Fall solltest du das nochmal überarbeiten ;-)

"Mein berufliches Ziel ist es, Deutschlehrer zu werden" das "ein" weglassen. "Außerdem fasziniert mich die deutsche Sprache sehr, deshalb bin ich bemüht sie zu beherrschen" klingt viel besser wie ich finde. "Mir ist wichtig, in Deutschland zu studieren, dort kann man diese schöne Sprache nicht nur praktizieren, sondern auch lernen, indem man mit Muttersprachlern der deutschen Sprache spricht und diskutiert,, denn diese Sprache zu lernen, geht nicht von selbst." fände ich besser. "..., dass mich meine akademische Vorbildung dazu befähigt Ihrem hohem akademischen Standart gerecht zu werden" was du geschrieben hast, klingt so, als wenn du dich als etwas besseres darstellst

Schwedisch eine schwere Sprache?

Ich bin recht sprachbegabt , lerne 4 Sprachen in der Schule und habe vor 18 Monaten angefangen, mir Niederländisch privat beizubringen. Mittlerweile kann ich mich mit Muttersprachlern unterhalten und Romane wie deutsche Bücher lesen. Ich möchte gerne noch eine Sprache lernen, aber eine leichte. Ist Schwedisch leicht oder eher schwer für deutsche?

...zur Frage

Kann mir jemand die Deutsche Sprache beibringen?

In meiner Umgebung höre ich nur "Diggah" "Azzlack" Ich möchte mal meine Deutschkenntnisse erweitern. Ich weiß manche von Ihnen werden mich nun auslachen. Dennoch will ich mal Autoren werden und mit dem Deutsch was ich bis her erlernt habe, scheint es unmöglich zu sein. Meine Rechtschreibung und meine Satzbaue sind mangelhaft. (Ich lese zu Zeit viel Bücher )

...zur Frage

Hat Gert Fröbe bei Goldfinger im Original den Text in Englisch gesprochen oder wurde er von einem Synchronsprecher gesprochen?

In der deutschen Fassung ist es seine Stimme.

Oder wurden die Scenen mit ihm mehrmals in verschiedenen Sprachen gedreht, die er alle selbst in den jeweiligen Sprachen sprach?

Oder hat er in der deutschen Fassung seine ursprünglich englische Sprache selbst ins deutsche synchronisiert?

...zur Frage

Träumen und denken in Fremdsprachen?

Hallo Leute,

Ich bin deutsche Muttersprachlerin, allerding studiere Ich in einer internationalen Universität auf Englisch und rede auch mit meinen Freunden nur in Englisch. So kommt es öfter vor, dass ich anfange auch alleine in der englischen Sprache zu denken, was nachvollziehbar ist mich aber manchmal sogar etwas stört, wenn ich mich eigentlich auf deutsch unterhalte. Desweiteren überlege ich immer wieder wie man den selben Satz wohl im russischen formuliert, da Ich diese Sprache derzeit lerne beziehungsweise innerhalb von 5 Monaten bereits auf ein A2 Level gelernt habe. Das komische dabei ist aber, dass Ich teils anfange in russisch zu träumen, natürlich kein perfektes russisch aber sogut ich es eben kann. Jedoch gestaltet das meinen Schlaf sehr anstrengend und ich wache oft davon auf... woran liegt das? Ist das normal?

...zur Frage

Der Weg zum Autor

Heii,

Mein größter Wunsch wäre es, einmal Kinder- und Jugendautor zu werden. Ich habe gelesen das man z.B. Literaturwissenschaften oder Germanistik/Deutsche Sprachwissenschaft studieren kann. Diese Studien wären sehr hilfreich. Leider weiß ich überhaupt nicht was Germanisik ist und was man in dem Studium macht usw. Und Literaturwissenschaft weiß ich auch nicht so genau. Und was ist Linugistik oder wie das heißt? Kann man einfach die Sprache Deutsch studieren? Was haben eig. Deutschlehrer studiert?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen! Danke im Vorraus

...zur Frage

Ist diese Bewerbung ohne Rechtschreibfehler?

Hallo, ist diese Bewerbung richtig geschrieben (ohne Fehler)

Wenn ich welche findet bitte nennen.

Sehr geehrte Frau Musterfrau,

da ich mich sehr für den anspruchsvollen und abwechslungsreichen Beruf des Krankenpflegers interessiere, möchte ich mich hiermit um einen Ausbildungsplatz zur Gesundheits- und Krankenpfleger bewerben.

Schon seit klein anhabe ich den Berufswunsch Menschen zu helfen, den es nicht so gut geht wie uns oder körperlich eingeschränkt sind. Durch mein Praktikum in dem Unternehmen xy wurde mein Berufswunsch bestätigt. Ich arbeitete auf der geschlossenen Klinik (G2) wodurch konnte ich wertvolle Erfahrungen sammeln konnte. In meinem Praktikum hat mir besonders das Pflegen und Betreuen der Patienten gefallen. Durch die Rückmeldung des Schülerpraktikums konnte ich sehen, dass ich die Fähigkeiten besitze, auf Menschen freundlich zuzukommen und jederzeit bereit bin, neues zu lernen.

Derzeit besuche ich die Mittelschule xy und werde diese voraussichtlich Juni 2019 mit einem qualifizierenden Mittelschulabschluss abschließen.

Bei mir spielt vor allem Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsfähigkeit, Hilfsbereitschaft und Teamfähigkeit eine große Rolle.

Ein Ausbildungsbeginn ist ab dem 01.09.2019 möglich. Ich würde mich sehr über eine positive Rückmeldung und eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Anlagen

Lebenslauf mit Foto

Kopie des letzten Schulzeugnisses

Kopien der Praktikumsbestätigungen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?