Ich bin Computersüchtig! Was kann ich dagegen nur machen? Wie werde ich sowas los?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Das Problem haben viele hier. Immer noch besser, als in der Kneipe abzuhängen. Gegen Computer-Sucht hilft eine Liebesbeziehung - oder Engagement im Sportverein. Vielleicht auch der regelmäßige Besuch in Freizeit-Einrichtungen wie Bädern, Freizeitparks, Museen etc. Umfangreiche Listen von Freizeit-Einrichtungen findest Du unter http://www.familand.de/familand-listen-freizeit.html

such dir nen hobby zu dem du oft gehst Hip Hop zB da kannst du mehrmals pro woche hingehn. Oder red mit deinen eltern und freunden. Oder geh einfach mit musik im ohr spazieren oder joggen oder so ;) Lösch dich aber vor allem auf portalen wie "facebook" "icq" oder "schuelerv" oder so weil die absolut süchtig machen^^

bitte eine dir vertraute person ein passwort auf deinem rechner zu speichern, dann hast du vorerst nicht die möglichkeit diesen zu nutzen und versuche dich durch lesen oder schwimmen gehen abzulenken oder schnapp dir eine kamera und raus mit dir in die natur....besorg dir ein anderes hobby

LESEN....wer ließt denn schon?

0

Das klappt bei mir nicht ich umgehe einfach das pw -.- das ist schon instinktiv -.-

0

Oute dich vor deinen Eltern, wenn du noch so jung bist, dass du zu Hause lebst. Sie sollen deinen Zugang zum Rechner beschränken.

Es gibt PC-Programme, die ein Zeitlimit einhalten können. Dieses Programm muss dann allerdings von jemand anderen eingestellt werden (mit Passwort).

Dann kannst du z.B. - nur noch 3 Stunden am Tag rein. Ist diese Zeit rum, sagt dir das programm so was wie sie haben noch 10 Minuten.

  • oder von 15 - 18.00 oder auch von 18.00 bis 21.00 Uhr.

Variabel einstellbar. Leider weiß ich nicht, wie das Programm heisst. Aber dass es funktioniert weiß ich.

Geht es so nicht, geh zum Hausarzt und berichte ihm deine PC-Sucht, er wird dir einen Therapeuten nennen können und dich überweisen.

Den PC rauswerfen oder wegsperren (lassen) und nur noch zu bestimmten Zeiten für eine bestimmte Zeit verwenden.

Frag lieber deine Familie oder Freunde, anstatt im Internet zu fragen. Das ist als ob man als Kettenraucher im Tabak-Laden nachfragt wie man sich das Rauchen abgewöhnt. Du könntest mal eventuell in Mainz schauen, ich glaube dort gibt es eine Abteilung für Computersucht.

Wende dich an eine Suchtberatungsstelle in deiner Nähe.

ist ja alles schön und gut aber das problem ist ja, dass man dann keine alternativen hat und sich dann wieder vor den pc setzten. auf jeden fall nicht ganz abschaffen. das klappt nicht.

es gibt programme da stellst du eine zeit ein und wenn die zeit auf gebracht ist geht der pc aus

pc JETZT ausmachen. abstöpseln und im keller lagern oder verkaufen. fang jetzt an. kalter entzug sozusagen

Das ist kontraproduktiv! Lieber entzieht man nach und nach über einen längeren Zeitraum den Computer immer öfter/länger....

0

Computer nur zu festen , begrenzten Zeiten nutzen . Oder die harte Tour - ganz abschaffen.

Bei Nebenwirkungen beachten sie die Packungsbeilage oder fragen sie ihren Arzt oder Apotheker !!!

such dir andere hobbies!? Sport und nicht nur in der bude hocken

Pc verkaufen,irgendwo hin sperre,aus dem Fenster werfen.

Juge da musst du arbeiten bist du umfilegst

lass dir mehrmals täglich die tastatur um die ohren kloppen.

Was möchtest Du wissen?