Ich bin Christ, und mir hat einmal ein Imam gesagt Energy drinks, Kaffe, Alkohol und allgemein rauchen ist schädlich für dein. So schadest...?

26 Antworten

Naja, Kaffee und Energy-Dinks sind ein großer Unterschied. Bei Kaffee ist bis heute der gesundheitliche Vorteil und der mögliche Schaden als ungefähr gleichwertig einzustufen. Ich glaube bis zu 6 Tassen am Tag gelten als OK.

Energy Drinks sind tatsächlich so gar nicht gesund, die würde ich also nicht regelmäßig Konsumieren, vielleicht so 1x pro Woche wenn es Dir wichtig ist.

Generell tut Genuss ja der Seele sogar gut -> nur wenn man natürlich Energydrinks nutzt, um sich die ganze Zeit exzessiv aufzupushen, dass tut einem dann wirklich nicht mehr gut.

Hi!

Dass Du damit Deinem Körper schadest (Mit dem einen mehr, mit dem anderen weniger) ist verständlich. Aber in großen Mengen ist so gut wie alles schädlich. Mit einem Glas Rotwein am Feierabend passiert genauso wenig wie mit einer Dose Energy-Drink, oder gefühlt einer Millionen Tassen Kaffee (Kaffee ist von denen am Unschädlichsten).

Also wenn man es nicht in Massen genießt, ist daran nichts auszusetzen. Selbst eine Zigarette kann weitesgehend abgebaut werden, nur da kommt eben der Zusatz mit der Abhängigkeit, also Vorsicht.

Aber dass Du damit Deiner Seele schadest, ist Blödsinn.

Zuerst einmal ist "Seele" ein religiöser Begriff. Und wie bei allem Religiösen - kann man das nicht beweisen.

Ein seriöser Neurologe wird niemals von einer Seele sprechen, höchstens von einer Persönlichkeit, die sich mit Veränderungen im Gehirn auch verändern kann!

Nimm die Krankheit Demenz, damit verändert sich deine Persönlichkeit und wird teilweise zum genauen Gegenteil.

Ist Dir bei dieser Krankheit eine neue Seele "eingeflogen"? Nein, Deine Gehirnstrukturen haben sich nur geändert.

Somit geht man davon aus, dass es keine Seele gibt, und die Persönlichkeit an das Gehirn nur gekoppelt ist.

Du besitzt also keine Seele, die in Deinem Körper "wohnt".

Das bedeutet wiederum, der Spruch "Ein gesunder Geist lebt in einem gesunden Körper" ist Unsinn. Solange Du Dein Gehirn nicht mit Drogen etc schädigst, kannst Du einen gesunden "Geist" in einem ungesunden Körper haben.

Glaube diesen Wissenschafts-Leugnern kein Wort.

Übertreibe Deinen Konsum nicht, dann ist alles okay, und Du schadest weder Dir noch anderen :)

Ich halte es mit Paracelsus, so ungefähr die Dosis macht das Gift.

1-2 Gläser Bier oder Wein am Tag (bei Frauen die Hälfte) ist ok, aber nur 3-4 x die Woche (sofern Du nicht irgendwie krank bist... Leber, Sucht usw.)

Rauchen ist total schädlich (obwohl ich selbst mäßiger Raucher bin).

Energy-Drinks auch nicht übertreiben (max. 1 pro Tag).

Kaffee überhaupt nicht trinken (macht verrückt, extrem süchtig und verdirbt den Charakter).

Aber mit dem christlichen Glauben hat das gar nichts zu tun (selbst Jesus machte Wasser zu Wein). Der Islam verbietet natürlich einiges (neben Alkohol, z.B. vor allem Schweinefleisch und Glücksspiel)

Was möchtest Du wissen?