Ich bin Christ aber möchte gerne in den islam konvertieren kann ich das ohne hoger?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das kannst Du tun, aber nach Deiner Konvertierung kannst Du  icht mehr zurück oder austreten.

Erforderlich ist eine innere Überzeugung, die aus dem Herzen und aus der Glaubenskarft kommen sollte, zusammen mit zwei Zeugen.

Ohne innerer Überzeugung und zwei Zeugen ist Deine Shahada ohne Wirkungskraft.

Allah in soclhen Dingen als Zeugen anzurufen, ist eine sehr zweifelhafte Angelegenheit und nicht besonders islamisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
13Seeda13 14.01.2016, 21:06

Was schreibst du da fuer einen muell bitte von wegen sie kann nichtmehr austreten? Bist du bescheuert? Genauso wie ein satz reicht um dem islam beizutreten reicht ein satz um wieder auszutreten. 

0
arevo 14.01.2016, 22:53
@13Seeda13

13Seeda13

Was hast Du für eine Müllsprache ?.

Ich schreibe keinen Müll und ich bin auch nicht bescheuert. Gewöhne Dir einen anständigen Ton bei gutefrage.net an.

Dann führe einmal die Quelle bzw. die Stelle an, die das unterstreicht, was Du gerade behauptet hast.

Immer unwahre " Tatsachen " verbreiten, um die Leute, die wenig Ahnung haben vom Islam haben, in die Irre zu führen.

0
arevo 14.01.2016, 22:59
@arevo

#arevo Ergänzung

Warum wohl 13 Seeda13 gibt  es den Rat der Exil-Muslime?.Oder soll ich Beispiele bringen, wie es Menschen in islamischen Ländern ergangen ist, die vom Islam zum Christentum konvertieren wollten ?.

0
arevo 14.01.2016, 23:18
@arevo

#arevo KORREKTUR

richtig ... die wenig Ahnung haben vom Islam, ......

0

Ja das geht. Du brauchst keinen hodscha dafuer.
Du brauchst allerdings zwei muslime, die "zeuge" sind das du das glaubensbekenntnis gesprochen hast.
Alleine wirst dus vermutlich wegen der aussprache eh nicht hinkriegen.
Du musst dir auf deutsch bewusst sein was das glaubensbekenntnis bedeutet, und sprichst es erst auf deutsch, danach auf arabisch, und bist dann inshallah muslim.

"İch bezeuge das es keinen gott gibt außer Allah, und ich bezeuge das Muhammed sein  Diener und Gesandter ist"

"Ash-hadu en laa ilaha illallah, wa ash-hadu enne muhammeden abduhu wa rasuluhu"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
vivien1001 13.01.2016, 19:57

Ich danke dir von tiefstem Herzen

0
13Seeda13 13.01.2016, 19:58

Das kann man sogar am telefon machen. Schreib mir falls du niemanden findest:)

0

Das geht, warum nicht. Umgekehrt könnte es gewisse Probleme geben. Aber was ist denn hoger?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kaufi 13.01.2016, 19:39

Wieso, welche Probleme könnte es denn geben ?

0
lohne 13.01.2016, 19:40
@kaufi

Na ja, in der Gemeinde gibt dazu sicher sehr unterschiedliche Meinungen.

0
declamator 13.01.2016, 19:54
@kaufi

Wo kann man denn überhaupt wieder austreten. Da gibt es keine Austrittsstelle wie bei den Kirchen. ISt das nicht seltsam? Einmal Muslim -  immer Muslim...

0
13Seeda13 13.01.2016, 19:57

Nein? Man braucht nur zu sagen "ich glaube nicht an allah" und man is raus aus dem islam.
Denn der islam ist im herzen. Nicht auf papier so wie bei den christen

0
lohne 13.01.2016, 20:00
@13Seeda13

Na, wenn das so problemlos ist--- warum nicht konvertieren und wieder zurück.

0
arevo 14.01.2016, 22:47
@13Seeda13

#13Seeda

"ich glaube nicht an allah" und man is raus aus dem islam " Welche Quellen kannst Du dafür angeben ?. Würde mich doch sehr interessieren !..

Woher willst Du wissen, dass das Christentum nicht auch im Herzen der Christen seinen Platz gefunden hat ?.

0
13Seeda13 13.01.2016, 20:23

Warum sollte man zwischen zwei religionen hin und her switshen?

0
arevo 14.01.2016, 22:48
@13Seeda13

#13Seeda14

Das kann vielerlei Gründe haben!.

0

Ja. Das kannst du auch jetzt alleine tun, wenn du das  Glaubensbekenntnis aussprichst. Gott sieht dich und ist der beste Zeuge. Aber mit einem Muslim dies zu tun, wäre besser, wegen der Aussprache etc. Es muss nicht also ein Hoger sein.

Man sagt 2 Muslime sollten als Zeuge dabei sein... aber Gott ist wiederum der beste Zeuge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube nicht, dass Du ein Christ/Christin und ein/eine Deutsche(r) bist.Dagegen spricht die Wendung " ..... möchte gerne in den Islam konvertieren....". Falsche Präposition.

Korrekt heißt es immer noch " ... möchte gerne zum Islam konvertieren ....".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glaubst du jetzt an 2 Götter, oder bezeichnest du deine alte Religion als Irrglaube?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso willst du die Religion wechseln, jede (ja, jede) appelliert doch an das Gute im Menschen! Ist doch egal welche Religion, würden alle so denken würde es auf der Erde viel weniger Probleme geben! Gruss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?