Ich bin britischer Staatsbürger und lebe aber in Deutschland und vereise in die USA - Braucht mein Pass einen Fingerabdruck?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn der Pass von 2014 ist und entsprechend gültig ist dann hast du eigentlich keine Probleme. Der Pass dürfte mit entsprechenden Codes versehen sein welche eigentlich überall lesbar sein sollten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein ,aber er muss auf alle Fälle Maschinenlesbar sein.

Auch nimmt die USA bei der Einreise die Finkerabtrücke von allen 10 Fingern was bei der Einreise am Flughafen zu Wartezeiten führt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UKfella
01.04.2016, 12:18

Ok. Also es ist eben ein stinknormaler Reisepass. Dieses kleine Heftchen eben. Wüsste nicht wieso er für die Maschinen nicht lesbar sein sollte^^

1

Hast du einen neuen Pass bekommen oder hast du den alten Pass verlängern lassen? Wenn das letztere, wann wurde der Pass ursprünglich ausgestellt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UKfella
01.04.2016, 13:24

Ich habe einen neuen Pass bekommen. Musste auch ein neues Bild dazu machen lassen usw. Ich habe einen Reisepass schon seit Ewigkeiten. Das Ursprungsjahr weiss ich grade nicht. Aber ich war noch ein kleiner Junge als ich bzw. meine Eltern ihn für mich beantragten.

0

Du hast deinen Pass seit 2004?

Dann bezweifle ich, dass er maschinenlesbar ist.

Geh zu einem Ami-Konsulat und zeige ihn vor. Dort bekommst du meistens korrekte Antworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UKfella
01.04.2016, 12:56

Jetzt zeig mir bitte mal die Stelle, bei der von 2004 die Rede war.

0

Was möchtest Du wissen?