Ich bin Azubi, im 2. Lehrjahr und habe diesen Monat keinen Lohn erhalten, auf Nachfrage beim Chef kam nur die labidare Antw.: habe am10.07 Banktermin?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das bedeutet, er hat kein Geld und spricht am 10.7. mit der Bank darüber, ob der Kreditrahmen erhöht wird oder ober er pleite ist.

Du kannst auch selbst einen Insolvenzantrag für die Firma stellen, da Du ja durch den ausstehenden Lohn auch Gläubiger bist. Das kann hilfreich sein, da der Chef aber eh morgen den Banktermin hat, wird er euch morgen mitteilen, was Sache ist. Entweder gibt es dann Gehalt oder die Firma ist wirklich pleite. 

Wenn Du morgen keine klare Aussage bekommst, solltest Du zu einem Anwalt gehen, der den Lohn für Dich eintreibt.

Wenn die Firma wirklich pleite ist, bekommst Du Insolvenzgeld, daher ist es für Dich eigentlich besser, wenn die Sachlage klar ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltetst dieses Gespräch mit der Bank abwarten.

Im Anschluß wird sich zeigen entwecder:

A) Dein Chef hat Deine Ausbildungsvergütung bereits angewiesen

B) Er ist zahlungsunfähig. Sollte dies wirklich der Fall sein SOFORT, und in diesem Fall wirklich SOFORT zur Bundesagentur für Arbeit. Denn jeder Tag später oder warten kostet Dich Geld.

Sollte es dennoch eine gute Regelung der finanziellen Lage Deines Chefs ergeben, ist es einfach dies einfach der Bundesagentur für Arbeit mit zu teilen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen, der hat gar keine Kohle um dich zu bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest Klagen, verlierst aber dann vermutlich deine Stellung durch fadenscheinigen Grund oder wirst rausgemobbt. 

Hatte das Problem auch mal als Aushilfe. Lohn kam oft mehrere Wochen zu spät, Mahnungen haben sich gehäuft und ich hatte Mehrkosten, die mir niemand übernommen hat. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Klartext = INSOLVENZ

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
GulschSueppchen 09.07.2017, 14:47

Könnte auch ein fauler Arbeitgeber sein. 

0

Was möchtest Du wissen?