Ich bin Auszubildende und will mir ein Wochenticket für Schüler und Azubis kaufen. Reicht es, wenn ich dem Schaffner meinen Dienstausweis vorzeig?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In den meisten Verkehrsverbünden braucht man eine spezielle "Azubi-Kundenkarte", die man zuvor mit eine Ausbildungsbescheinigung des Betriebes beantragen muss, um dann Azubi-Wochen- oder Monatskarten kaufen zu können.

Ich vermute, dass es bei der Bahn ähnlich ist - allerdings vermute ich auch, dass Du Dich innerhalb der Grenzen Deines Verkehrsverbundes bewegst, und dann gelten meistens auch im Zug sowieso die Bestimmungen des Verbundes und nicht die der Bahn.

D. h. aber, der Dienst- oder Schülerausweis reicht nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lass dir von Berufsschule Schülerausweis ausstellen dann haste das was du brauchst. Ich kenne deinen Dienstausweis nicht aber kann mir vorstellen dass dort nichts von "Schüler" steht. Ein Azubi kann schulbedingt auch schon weit über 20 Jahre sein dann hat eer keinen Anspruch auf entsprechendes Wochentiket


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von claushilbig
18.09.2016, 00:49

HM ...

In meinem Verbund, reicht der Schülerausweis nicht, man braucht eine spezielle "Azubi-Kundenkarte", die man mit eine Ausbildungsbescheinigung des Betriebes beantragen muss.

Und eine Altersbeschränkung gibt es dann auch nicht - wer also mit 40 noch eine 2. Ausbildung macht, hat auch noch "Anspruch auf entsprechendes Wochentiket"

0

Du wirst wahrscheinlich nicht beim Schaffner die Azubi Monatskarte kaufen,  sondern am Schalter der Bahn oder des Verbundes.  Meist brauchst  du da eine Bescheinigung des Betriebes  u Berufsschule.  Schau auf due Seite  deines Verbundes. ,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?