ich bin ausländer,weiß nicht ,warum gibt es viele Vormieter,die Nachmieter für den Vermieter suchen.Wenn ich eine Wohnung gemietet habe,much ich auch?

4 Antworten

Nein,das muss niemand,nur bei 3 Monaten Kündigungsfrist spart man weitere Mietzahlungen wenn man einen Nachmieter findet der sofort in die Wohnung einzieht.Wer schon eine neue Wohnung bezogen hat aber noch 2 oder 3 volle Monatsmieten für die alte Wohnug zahlen müsste kann das durch einen Nachmieter umgehen,dann zahlt der die Miete weiter.

Was heißt Kündigungsfrist?Wenn ich ausziehen möchte,muss ich 3 Monaten früher den Vermieter informieren,ich kann nicht sofort ausziehen,oder ausziehen +3Monatenmietzins?

0
@pangjingyu

Du kannst nicht von heute auf morgen kündigen,Du musst dann noch drei Monate volle Miete zahlen,ausser Du bringst einen Nachmieter der die Wohnung sofort übernimmt,vorausgesetzt der Vermieter ist mit dem Nachmieter einverstanden.

2

Nun wenn man einen Nachmieter findet kann man schneller ausziehen
Aber du musst keinen finden (aber normalerweise hast du nach Kündigung noch eine "Restlaufzeit" und wenn du schon einen Nachmieter hast kannst du die weglassen (wenn du dem Vermieter aber nur Leute präsentierst, die er nicht haben will kann er trotzdem erwarten, dass du noch zahlst)(es sei denn du zeigst ihm z.B. 20 und er nimmt keinen obwohl es keinen Grund gäbe diese nicht zu nehmen)

Ganz einfach: Der Mietvertrag hat eine gesetzliche Kündigungsfrist von 3 Monaten. In den 3 Monaten muss die Miete bezahlt werden falls kein Nachmieter gefunden wurde.

tschuldigung,ich kann Ihre Satz nicht ganz verstehen.Sie meinen,z.B. wenn ich einen 1-Jahr-Vertrag unterschrieben habe,aber ich möchte diesen Vertrag kündigen,bevor der Vertrag abläuft,muss ich für den vermieter einen neuen mieter suchen?

1
@pangjingyu

Nein so nicht .. Man muss nicht !. ...Aber in deinen eigenen Interesse ist es -einen Nachmieter zu finden um nicht noch 3 Monate die Miete zahlen zu müssen.(Daher Kündigungsfrist 3 Monate).Beispiel : Meine Mutter verstarb plötzlich. Ich kündige die Wohnung. Trotzdem verlangt der Vermieter noch 3 Monate Miete von mir.. Aber--- ich besorge einen Nachmieter für die Wohnung.

0

Nachmieter will Ablöse und Kaution nicht zahlen

Vor Vertragsunterzeichnung war der Nachmieter noch mit der Zahlung der Kaution an den ausscheidenden Mieter und der Ablöse der Küche einverstanden. Nun ist der Nachmieter- ohne Vereinbarung mit Vermieter oder Vormieter- durch WG Mitbewohner eingezogen und zahlt nicht, hat den Mietvertrag jedoch schon unterschrieben, welcher besagt, dass der Vormieter die Übergabe der Kaution mit dem Nachmieter zu Regeln hat. Wie kann der Vormieter vorgehen, um an sein Geld zu kommen? Und welche Konsequenzen kommen auf den Nachmieter zu, der unbefugt das Zimmer der Vormieterin bewohnt, welches diese noch bis Vertragsende bezahlt hat? Verträge / Zusage der Zahlung wurden nur mündlich und per SMS abgeschlossen!

...zur Frage

Mietrecht! Kaution,Kündigung,Nachmieter...?

Huhu miteinander,
Ich habe zum 1.7.18 eine neue Wohnung gemietet und meine jetzige zum 31.8.18 gekündigt. - per E-Mail! Laut Verwaltung ist das in Ordnung. Nun warte ich seit fast einer Woche auf die Bestätigung. Hab schon zweimal angerufen... trotzdem tut sich nichts. Reicht es das ich diese Mail im Postausgang hab? Zeitlich (drei Monate) ist es eingehalten...
Desweiteren hat mir die Verwaltung mitgeteilt das die Kaution bis zur Betriebskostenabrechnung 2019 einbehalten wird.  Ist doch auch nicht richtig so, oder?
Außerdem interessiert mich wieviele potenzielle nachmieter ich der Verwaltung nennen muss um einen Monat eher aus dem Vertrag raus zu kommen? Vorausgesetzt jeder hat ein festes Einkommen.
Und zu guter letzt: ich habe damals einen vormietvertrag bekommen aber nie einen richtigen Mietvertrag. Hat das irgendwelche Auswirkungen bzw vor oder Nachteile?
Bitte nur antworten wer sich da auch wirklich auskennt.
Vielen Dank schon mal.
LG

...zur Frage

Nachmieter kommt zum Ausmessen. Muss ich den Vermieter mit in die Wohnung lassen?

Guten Morgen,

der Nachmieter möchte zum Ausmessen vorbeikommen. Muss ich den Vermieter dann auch mit in die Wohnung lassen oder kann ich das ablehnen?

VG

...zur Frage

Wohnung gefunden - habe ich überhaupt Chancen?

Hi zusammen,

ich habe gestern meine Traumwohnung gefunden. Eine bezahlbare 2 Zi Wohnung in einer schönen Altbaugegend, Innenstadt & nah an den ÖPNV und zu meiner Arbeitsstelle. Alles perfekt, ich glaube eine bessere Wohnung werde ich hier die nächsten 3 Jahre nicht mehr finden - vorallem nicht zu so einen Preis.

Ich habe die Wohnung über ein Studentenportal gefunden, direkt inseriert vom Vormieter, es fällt also keine Provision an. Ich war dazu gesagt "der einzige" der sich auf die Anzeige gemeldet hat (Diese war nur 1 Tag eingestellt). Parallel war aber auch ein Makler eingestellt, der ebenfalls "Nachmieter" gefunden hat.

Meine Frage ist: Wird der Vermieter einen Nachmieter eher über den Makler nehmen oder einen über seinen Vormieter? Ich habe Ihm per Email bereits Arbeitsvertrag, Gehaltsnachweise & Selbstauskunft zukommen lassen (Bin 24j, festes Angestelltenverhältnis, aufgewachsen in der Umgebung, gutes jetziges Gehalt & laut Vertrag jährlich nach oben gestaffelt), wird das dem Vermieter reichen?

Ich habe da zZ. meine Zweifel das ich gegen einen Makler überhaupt eine Chance habe. Der Vormieter seinerseits meint aber er hätte sconmal einen Nachmieter gefunden der aber abgesprungen sei. Jetzt hat er nochmal einen gesucht und gefunden (mich quasi), und dies dem Vermieter mitgeteilt und abgestimmt da sein Angebot vor dem Maklerangebot geschaltet war.

Naja, ziemlich komplex alles, aber ich hoffe ihr wisst was ich meine. Kann mir wer aus Vermieter sicht sagen ob ich überhaupt eine Chance habe?! Ich habe keine Ahnung ob generell Studenten oder Paare bevorzugt werden...

Danke euch & Grüße

P.S: Ich habe dem Vormieter auch mitgeteilt das mir ein früher Einzugstermin recht ist und das ich seine EBK abkaufe. Aber ich weiss nicht in wie weit ein Vermieter sowas tangiert...

...zur Frage

Mache ich mich strafbar wenn der Vermieter einen Nachmieter in die Wohnung einlädt und ich denn sage das hier Schimnel ist?

Hallo ich möchte gerne wissen ob ich mich strafbar machen wenn der Vermieter einen Nachmieter holt, diese die Wohnung guckt und dieser fragen sollte "Wieso ich ausziehe oder wie ich diese Wohnung hier fand"? Darf ich dem evtl. Nachmieter sagen das ich hier Schimmel ist und ich deswegen ausziehe?

...zur Frage

Darf man in einem unbefristetem Mietvertrag eine Mindestfrist setzen?

Hallo, ich habe eine Frage und zwar habe ich einen Mietvertrag, der besagt, dass ich in der Wohnung so lange wohnen darf wie ich möchte. Doch hat die Vermieterin dazu geschrieben, dass ich mindestens ein Jahr darin wohnen muss, also nicht vor diesem Jahr ausziehen darf. Heißt also ich habe einen unbefristeten Vertrag (ich darf ja länger als das Jahr darin wohnen, wenn ich das möchte, ohne einen neuen Vertrag unterschreiben zu müssen.) mit einer Frist (ich darf nicht vor diesem Jahr ausziehen). Abgemacht habe ich jetzt zusätzlich, dass ich, falls ich vor dem Ende diesen ersten Jahres ausziehen möchte einen Nachmieter finden muss. Wäre lieb, wenn ihr mir sinnvollen Rat geben könntet! Grüße, lululula

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?