Ich bin aus in Spanien resident.....dort ist kein problem ein testament zu machen. ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gilt seit ein paar Wochen europaweit eine neue Erbschaftsregelung. Als Resident mit anderer Staatsangehörigkeit kannst du wählen. Es wird empfohlen, dass du - falls du in Spanien Grundbesitz hast - dein Testament in Spanien machen solltest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maggi1920
12.07.2016, 21:09

Ja das habe ich erledigt. Meine frage  ist ob ich für das Besitz die ich in D-land habe, auch in Spanien das Testament machen kann.....würde dann dieses Testament in D-annerkant? Ich habe die deutsche Staatsangehörigkeit bin aber auch in Spanien resident.

0

Es geht wohl beides, ein bzw. zwei Testamente. Bei nur einem Testament muß dieses in dem Land hinterlegt sein, in dem Du Deinen Hauptwohnsitz/Lebensmittelpunkt hast. Da das Gesetz aber noch sehr neu ist, würde ich noch etwas warten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maggi1920
13.07.2016, 14:50

Mir ist  etwas  eingefallen. In Spanien z.Bs. ich kann mein Mann in Testament beim Notar NUR als NUTZNISER und Testament Vorstrecker  nennen. Er ist dann  NIE Eigentümer meine Inmobilien. Wenn er sterben würde, dann habe ich andere Familie, auch in testament,  diesen  arbeit  gegeben.....und so ist meine Inmobilien  nie in seinem Besitzt und so kann dieses nie bei  seinen Geschwister  landen. Dann brauchte ich kein  Ehevertrag??? oder ist in D-land anders????Ich finden diesen Weg/Regelung  sehr einfach.....und auch gut.  

0

ich würde unbedingt einen Notar fragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maggi1920
12.07.2016, 21:10

ich habe aber Angst hier von Notar oder Anwälte....die möchten nun sehr viel immer kassieren...und möchten kein  leichteren Weg finden oder anbieten.....für das Opfer....die keine Ahnung hat......

0

Was möchtest Du wissen?