ich bin auf mich allein gestellt. was tun?

3 Antworten

hallo Anonymkiffer,

nicht alle haben eine Familie, in denen man liebevoll miteinander umgeht. Leider bist Du einer der armen Jungs, die das erlebt haben und noch erleben.

Natürlich kannst und solltest Du überlegen, wie und wann Du am besten aus dieser lieblosen Familie rauskommst.

Deine seelischen Wunden werden bleiben. Jedoch mit der Zeit werden die Schmerzen nachlassen.

Was Du tun solltest:

  1. höre mit dem Kiffen auf. Das ist so eine Art Ersatzbefriedigung, jedoch nur ein schlechter Ausgleich für wirkliche Liebe. Du machst Dir durch die Folgen des Kiffens Dein Leben nur schwerer.
  2. such Dir Menschen, eine menschliche Umgebung, in der man Dich wirklich mag und Dich respektiert sowie wertschätzt
  3. Arbeite weiter an Deiner guten beruflichen Zukunft, denn das ist Deine Freikarte in ein Leben, welches Dir gefällt.

Wenn du Vollzeit arbeitest, Verdienst du ja schon ein wenig Geld. Pack deine Sachen und such dir ne Bude, dann kannst du dein eigenes Ding durchziehen und fühlst dich wahrscheinlich auch wesentlich wohler.

du bist 18 und erwachsen. warum soll dein vater dir für selbstverständlichkeiten noch komplimente machen? du bist kein kind mehr und wofür soll er dich fördern. es wird zeit das du auf eigenen beinen stehst. also such dir eine wohnung, zieh aus und gestalte dein leben.

4

bezieht sich nciht auf jz sondern vorherigen jahre..

0

Warum ist die heutige Jugend nicht mehr so rebellisch?

Hallo,

Zur heutigen Jugend passt wohl der Spruch: "Außen hart, innen zart" am besten. Warum ist die Jugend von heute (Generation Z) nicht mehr so rebellisch, wie noch die Generation Y oder die paar davor. Also was ist mit der jugendlichen Gesellschaft passiert, dass sie keine Rebellion mehr in sich tragen.

...zur Frage

Motorrad fahren ohne Führerschein zum Geburtstag?

Hi liebe Community, Ich hatte die Idee vielleicht zu meinem 15. Geburtstag mit meinem Vater Motorrad fahren zugehen. Da ist jetzt nun die Frage ob das überhaupt möglich ist. Immerhin hat mein Vater kein eigenes Motorrad aber Führerschein. Ich habe Werder noch. Danke schon mal für antworten

...zur Frage

Sollten am Papa-Wochenende die Kinder (16,19) im gleichen Bett mit dem Vater schlafen?

Mein Partner (jeder hat seine Wohnung) hat alle 14 Tage seine Kinder (16, 19 Jahre) übers Wochenende. Aus Platzgründen schlafen dann alle zusammen im Bett. Ist das ok? .....ich würde mich selbst in dem jungen Alter nicht so wohl fühlen neben meinem Vater schlafen zu müssen. Was meint ihr? Viele Grüße neuefrage4

...zur Frage

Warum spüre ich so eine Leere in mir. Bin ich depressiv und was kann ich machen dagegen?

Seit meiner Kindheit mache ich mir oft mal Gedanken wie es wäre wenn ich schon Tod bin. Das alles leichter ist und als Kind war ich auch manchmal kurz davor mich umzubringen.

Die Probleme meiner Eltern und das mein Vater mich schlug und in eine Psychiatrie bringen wollte, haben mich nur noch mehr heruntergezogen. Ich wurde in der Schule gemobbt weil ich anders war.

Nun ist dieses Gefühl zwar etwas einfacher geworden, meine Eltern sind auch nicht mehr zusammen und zu meinem Vater habe ich nur bedingten Kontakt.

Seit zwei Jahren lebe ich in einer WG und ich habe immer noch diese Leere in mir. Ich mache kaum was mit Freunden und gehe auch kaum aus.

An manchen Tagen möchte ich mich zu Hause nur verkrichen und weinen.

Meine Mitbewohner finden mein Verhalten ebenfalls nicht normal und meinen ich soll was dagegen tun.

Hobbies suchen, mich mit Freunden treffen. Aber ich habe einfach keine Lust. Ich will nichts machen und mir fehlt such jegliche Motivation.

Jetzt meine Frage, ist das eine Depression? Ich habe diese Leere schon seit meiner Kindheit und auch wenn mein Selbstbewusstsein gewachsen ist, empfinde ich diese Leere immer noch.

...zur Frage

Mietschulden müssen die Kinder sie zahlen?

Der Vater meines Freundes hat mietschulden und nun hat die Gesellschaft die Kinder verklagt.. die waren zum Zeitpunkt aber noch minderjährig als der Vater denn Vertrag gemacht hat müssen die jetzt zahlen ?

...zur Frage

Was soll ich tun wenn es kaum weiter geht?

Guten Tag. Also ich bin 17 Jahre alt und besuche derzeit die 12. Klasse.

Ich weiß nicht wirklich was ich tun soll. Ich spiele schon lange mit dem Gedanken rum mir das Leben zu nehmen. Nein ich will keine Aufmerksamkeit sondern das mir vielleicht jemand ein wenig helfen kann. Ich bin seit 4 Jahren Depressiv. Ich verletze mich auch selber seit 2 Jahren und das witzigste: Meine eigenen Eltern wissen davon nichts. Ich lebe in einer dysfunktionalen Familie, ich hasse meine Eltern. Mein Vater schwerer Alkoholiker. Meine Mutter bleibt bei ihm obwohl er nichts als Probleme mit sich bringt. Wegen denen ist auch meine Große Schwester ausgezogen die es mit denen nicht mehr aushalten konnte. Meine "Freunde" wissen das ich mich selbstverletzte aber die haben nie was versucht um mir zu helfen. Ich glaub es ist auch einfacher sowas zu ignorieren. Solange ich "lache" kann es mir doch nicht so schlecht gehen wa? Ich hab echt die schnauze voll vom leben. Aber umbringen will ich mich nicht. Ich hab diesen falschen stolz und will nicht das die leute die ich hasse denken das ich so sehr am leben versagt habe. Aber es funktioniert einfach kaum noch was. Ich hab das Gefühl das ich einfach zu abgefuckt bin. Ich habe kaum Motivation, egal wie lange ich schlafe die Erschöpfung geht nicht weg. Ich suche jeden Tag nach einem Grund um mich bei mir selbst rechtfertigen zu können das ich mir das Leben nehmen darf. Ich weiß das ich das bereuen werde. Aber was bleibt noch übrig wenn man nur vor sich hin existiert? Ich hab keine ahnung. Es geht anderen viel schlimmer. Ich fühl mich auch deswegen so undankbar gegenüber meinem Leben. Keine ahnung es tut nur noch weh.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?