Ich bin auf der Suche nach einem soliden, weichen Leder-Longiergurt. Kann jemand was empfehlen?

2 Antworten

Der von Heinick ist weich, aber ist mir zu nah am Widerrist. Er lässt sich aber umbauen. Der Optimale soll wohl der von Passier sein, aber der Hokuspokus der da gemacht wird und der Preis ist schon total überzogen.

Ist nun vielleicht nicht die Antwort, die du gerne hättest, aber, wofür genau wird der Gurt denn benötigt?

Ich habe meinen Gurt vor einer ganzen Weile schon "aufgegeben" habe ihn eigentlich nur noch drauf, wenn mal "Ponyreiten" gemacht und eben was zum Festhalten gebraucht wird.

Wofür könnte man einen Longiergurt denn sinnvoll einsetzen?......

Ganz einfach - Arbeit an der Doppellonge. Ich habe ein junges Pferd und arbeite gerne vom Boden aus [Muss nicht ständig auf nem Pferd sitzen dass noch voll im Wachstum ist. Damit ich das Tier aber trotzdem sinnvoll arbeiten kann, verlege ich das Reiten eben auf den Boden - Denn nichts anderes ist die Arbeit an der Doppellonge "Reiten vom Boden aus" :D]. An der Doppellonge kann man sich viele Lektionen relativ einfach erarbeiten, man kann super an Stellung und Biegung arbeiten und das Pferd auf feinste Hilfengebung sensibilisieren. (Mein alter No Name Ledergurt und meine selbstgebaute Ringkonsturktion für flexibleres führen der Doppellonge waren perfekt. Ich hab meinen alten Gurt irgendwann mal total günstig auf ner Pferdemesse geschossen. Das ist schon ewig her und der Gurt hat etliche Jahre bei regelmäßiger Nutzung gehalten. Nun hat ihn leider das zeitliche gesegnet - reparieren lässt sich das leider nicht mehr, daher brauche ich jetzt nen Neuen.)

1
@NanaHu

gut, das ist tatsächlich eine sinnvolle Nutzung. (Lese leider immernoch viel zu oft die "mit Ausbindern longieren" Variante.)

Die Möglichkeit habe ich völlig ausser Acht gelassen, da wir diese aktuell nicht haben, da meiner nach einem Unfall Angst vor Leinen hat die ab dem Wiederricht nach hinten verlaufen. Langsam bessert sich das aber wieder.

Dann kann ich den von Heinick empfehlen. Finde den sehr angenehm. Auf meinen passt er leider nicht richtig, auf die Stute mit der ich noch arbeite hingegen wunderbar. An dem liesse sich sicher auch noch was "anpassen".

0

Wie nimmt mein Pferd Gesund ab?

Hallo,

mein Pferd (5Jahre, Bosnisches Gebirgspferd) ist etwas Pummelig er Wiegt 500-550Kg bei einem Stockmaß von 1,40! er soll nun ein Wenig Abnehmen da Übergewicht ja auch die Gelenke usw. Belastet. Ich habe auch schon Viel darüber Gelesen wie man das Am Besten macht möchte aber Ganz sicher gehen das er keine Koliken oder so Bekommt! wenn der TA das nächste mal da ist Frage ich den Natürlich auch wie man das am besten macht ;)

ich habe ihn schon mit etwas Übergewicht bekommen (er ist auch sehr Kräftig was Rasse-bedingt ist aber Übergewicht hat er auch!)

ich werde mehr Trab und Galopp machen und viel Longieren was kann man noch so machen? wie ist die Fütterung? usw. ;)

Danke für Hilfreiche Antworten!

...zur Frage

rechte (problem)hand verbessern (steif)

und wieder ich :D

Jetzt geht's um eine junge quarter stute die auf der rechten seite (ihre Problem Hand) recht steif ist.. ich habe schon ein paar kleine Übungen bekommen die ich machen soll von meinem Trainer , wollte hier mal nachfragen was ihr noch so empfehlt bei sowas wie man daran arbeiten kann ? :o

an der Longe auch , also nicht nur unterm sattel ? :)

...zur Frage

Flip Flops mit weichem Zehentrenner gesucht!

Hallo,

ich bin sehr empfindlich was Zehentrenner angeht: Plastik, Leder oder anderes hartes Material scheuert bei mir sofort.

Ich suche welche, die einen ganz weichen (!) Zehentrenner/Zehensteg haben, aus Baumwolle/Textil oder so.

Kann mir da jemand einen Tipp geben? Auf Bildern im Internet ist das nicht wirklich zu erkennen....

Danke!

...zur Frage

Welche länge hat ein dreieckszügel in der größe vb ?

...zur Frage

Longieren für Menschen?

Weiß einer, ob es Longieren auch für Menschen gibt - im Bereich Hobby Horsing?

Kutschfahrten z.B. gibt es ja, warum nicht also Longieren?

...zur Frage

Wie die Trense unter dem Kappzaum verschnallen?

Hallo, ich habe dieses Kappzaum http://imageshack.us/f/185/dsc03821b.jpg/ ( nicht mein Pferd) und bin etwas verwirrt wie ich das mit der Trense verschnallen soll also soll ich einfach nur Genickstück von einer Trense abmachen und das Drunter legen? weil anders gehst ja nicht wenn ich das Englische Reithalfter verschnalle gehts halt auch nicht wegen den Nasenriehmen . Was sagen die Pferdeexperten? Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?